„Music Man“ Markus Hinzke firmiert fortan unter eigenem Name

TOKYO – Olympische Spiele / Olympic Games 2021

Markus Hinzke (© sportfotos-lafrentz.de)

Er ist auf großen Reitsportveranstaltungen für den „guten Ton“ verantwortlich: Markus Hinzke. Weil sein Name Synonym für Musik und Reitsport ist, hat der Musik Manager der Olympischen Spiele von Rio und Tokio nun seine Firma entsprechend umgenannt.

Jobs wie die von Markus Hinzke, sind keine staatlich anerkannten Ausbildungsberufe. Entsprechend schwierig ist es, eine Berufsbezeichnung für Hinzkes Tätigkeit zu finden. Was jeder weiß, der auf internationalen Turnieren unterwegs ist: Dafür dass wie durch ein Wunder die Untermalungsmusik direkt mit dem letzten Takt des Songs zum Schlussgruß endet, ist Markus Hinzke häufig verantwortlich. Er ist der Mann für dezente Begleitung, für getragene Einmärsche und zum Mitklatschen animierende Musik auf der Ehrenrunde.

Seit 30 Jahren ist der gebürtige Schwabe, der schon lange in Warendorf ansässig ist, Teil des „Business“. Hat die ganze Welt bereist. Anfangs noch mit Tonträgern, heute mit Computern. Sein Unternehmen firmierte unter „Happy Hippo“ – und damit waren keine Nilpferde aus Schokoladeneiern gemeint, sondern die musikalische Wundertüte, das Füllhorn mit gespeicherten zigtausend Titeln.

Nicht nur die Musik auf der Turnierveranstaltung, sondern generell die Ausstattung mit Audio-Equipment, aber auch individuelle Kürmusiken gehören ins Portfolio von Markus Hinzke.

„Happy Hippo“ hatb jetzt ausgedient. Der Warendorfer firmiert jetzt unter „Markus Hinzke – Music Direction, Sound Systems, Consulting“. Aus gutem Grund, wie Hinzke sagt: „Ich möchte zusammenfügen, was zusammengehört und endlich die Erfolgsgeschichte meines Unternehmens mit meinem Namen verbinden. Dass die Marke nun meinen Namen trägt, ist eine Konsequenz der vergangenen Jahre. Meine Kunden verbinden den Namen Hinzke mit Qualität. Mit der Umbenennung und einem modernen Online-Look möchte ich darum ganz einfach mit der Zeit gehen.“

Aus Raider wird jetzt Twix, sonst ändert sich nix …

Mag sich der Name der Firma geändert haben, inhaltlich will der Unternehmer auch weiterhin seinen Weg wie bisher gehen. „Denn auch, wenn ich in diesem Beruf bereits viele großartige Projekte erleben durfte: Ich habe auch in Zukunft noch viel vor“, so Hinzke. Ein erster Schritt ist die neue Website: www.markus-hinzke.de