Reiterkreuz in Silber für Herbert Ulonska

Bildschirmfoto 2020-01-14 um 11.50.13

Herbert Ulonska und Zanzibar bei der CES Valencia Tour 2019. Bis heute reitet der Unternehmer erfolgreich internationale Springen. (© ACP Andreas Pantel)

Er ist der Mann hinter dem CSI Neustadt-Dosse und vielen weiteren namenhaften Veranstaltungen im Pferdesport: Herbert Ulonska. Am vergangenen Wochenende ist der Hamburger Unternehmer von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) mit dem Reiterkreuz in Silber geehrt worden.

Die Auszeichnung erhielt Herbert Ulonska für seinen Verdienste rund um die Entwicklung des Reitsports in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin-Brandenburg. Der Hamburger sitzt selbst von klein auf im Sattel, ist leidenschaftlicher Springreiter. Bis heute nimmt der 70-Jährige erfolgreich an schweren Springen teil. Sein Geld verdient er aber vor allem mit einer Immobilien- und Vermögensverwaltungsfirma, zu der seit 1990 auch das Tochterunternehmen Equestrian Sports Events (ESE) zählt. Aufgabe der Agentur ist die Konzeption, Planung und Organisation von internationalen Reitsportveranstaltungen. 2011 übernahm er zudem die Hengststation Maas J. Hell in Schleswig-Holstein.

Das Deutsche Reiterkreuz in Silber erhielt Ulonska aus den Händen von FN-Präsident Breido Graf zu Rantzau. Das CSI Neustadt-Dosse bildete einen passenden Rahmen. 2000 von Ulonska ins Leben gerufen, ist das internationale Hallenturnier heute die einzige Veranstaltung dieser Größenordnung in ganz Brandenburg. Zuvor hatte der Unternehmer unter anderem 1990, direkt im Jahr der deutschen Wiedervereinigung also, ein internationales Turnier in Rostock ausgerichtet. „Seither waren auf seinen 54 Turnieren in den neuen Bundesländern wohl fast alle namhaften Reiter Europas am Start“, so Graf zu Rantzau in seiner Laudatio.

Das immer kurz nach dem Jahreswechsel stattfindende CSI Neustadt-Dosse wird übrigens auch in Zukunft bestehen bleiben. Laut FN sorgt ein Kooperationsvertrag zwischen Stadt und Amt Neustadt/Dosse, der Stiftung Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt Neustadt/ Dosse, dem Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt und der Agentur Equestrian Sport Events dafür, dass das CSI in der Graf von Lindenau-Halle langfristig erhalten bleibt.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.