René Tebbel will für die Ukraine reiten

René Tebbel und Light On

Aachen Soers 08.07.2012 CHIO Springen Grofler Preis von Aachen (zweiter Umlauf): Rene Tebbel (GER) und Light On Foto: Julia Rau Am Schinnergraben 57 55129 Mainz Tel.: 06131-507751 Mobil: 0171-9517199 R¸sselsheimer Volksbank BLZ 500 930 00 Kto.: 6514006 Es gelten ausschliesslich meine Allgemeinen Gesch‰ftsbedingungen

Dreimal war er Deutscher Meister. Aber bis auf den Start bei der EM 1993 in Gijon (ESP) blieb Springreiter René Tebbel der Start für Deutschland bei einem großen Championat verwehrt. Nun wechselt der Hengsthalter aus Emsbüren das Lager.

Bereits seit vergangenem Jahr ist der 45-jährige Tebbel als Trainer für die Ukraine aktiv. Nachdem er dann auch noch sein bestes Pferd, den Oldenburger Hengst Light On, an Alexander Onischenko verkauft hatte, legte Tebbel seine eigene aktive Karriere erstmal auf Eis. Nun will er wieder angreifen. Und zwar für die Ukraine. Die Neue Osnabrücker Zeitung berichtet, dass Sonntag ein entsprechender Vertrag unterschrieben wurde.