Wegen Corona: Munich Indoors 2022 abgesagt

München – Munich Indoors 2019

Guido Klatte und Asagan M siegten im Großen Preis von München 2019. (© www.sportfotos-lafrentz.de)

Derzeit wieder steigende Corona-Zahlen und damit einhergehend eine unsichere Planungssituation für eine Großveranstaltung resultieren in der dritten Absage der Munich Indoors in Folge. Zuletzt hatte das beliebte Hallenturnier im Jahr 2019 stattgefunden.

Turnierveranstalter Volker Wulff sieht sich demnach zu diesem Schritt gezwungen, weil die Prognosen für die Corona-Situation in Deutschland für den Herbst derzeit schwierig zu treffen sind. Die Munich Indoors hätten vom 17. bis zum 20. November stattfinden sollen. „Derzeit steigen die Zahlen wieder an und Experten sagen einen eher schwierigen Trend für den Herbst voraus, der sicher mit entsprechenden Auflagen verbunden sein wird“, erklärte Turnierchef Volker Wulff seine Entscheidung. „Unter diesen Umständen sehen wir keine Chance, das Turnier nach unseren Vorstellungen stattfinden zu lassen. Es ist unheimlich schade. Nun hoffen wir auf das nächste Jahr.“

Die Daumen sind gedrückt, dass das Vier-Sterne-Turnier im kommenden Jahr wieder stattfinden kann. Mehr Informationen gibt es hier.

Quelle: FN-press/equiwords

Auch interessant