Erneut verschoben: keine Munich Indoors 2021

Munich Indoors

Munich Indoors erneut abgesagt

Ein weiteres Spitzen-Event fällt auch in diesem Jahr der Epidemie zum Opfer: die Munich Indoors werden ein weiteres Jahr pausieren. Damit ist es die zweite Hallenveranstaltung, nach den Stuttgart German Masters, die in diesem Jahr abgesagt wird.

Turnierchef Volker Wulf erklärt die Lage folgendermaßen: „Wir haben die Situation gründlich abgewogen und müssen nun leider die Entscheidung treffen, die Munich Indoors erneut zu verschieben.“ Die Verlängerung der epidemischen Lage bis zum 11. November mache es unmöglich, die Veranstaltung in diesem Jahr auf sichere Beine zu stellen. Stattdessen konzentriert man sich nun schon auf das nächste Jahr. Vom 17. bis 20. November 2022 sollen die Munich Indoors wieder die Olympiahalle füllen – schließlich wolle man unbedingt an der Veranstaltung festhalten. Seit über 25 Jahren sei das herbstliche Turnier in München schließlich schon Tradition für den deutschen Reitsport.

Auch interessant

Tickets, die bereits für die Veranstaltung in diesem Jahr erworben wurden, bleiben weiterhin gültig. Einlösen kann man diese dann im nächsten Jahr. Infos gibt es auf der Website der Munich Indoors.

Bis dahin werde man „mit aller Akribie an die Planung des Turniers in 2022 gehen“, so Wulff, der an diesem Wochenende das Turnier in Paderborn durchführt. Er hoffe, dass bald „keine Restriktionen mehr einer solchen Veranstaltung im Wege stehen.“