Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde ab 2016 nicht mehr in Verden

Verden und WM junge Dressurpferde – das gehörte jahrelang untrennbar zusammen. Im Olympiajahr 2016 wird der Höhepunkt der fünf- und sechsjährigen Nachwuchsdressurpferde erstmals bei den Nachbarn in Holland stattfinden.

Von 2016 bis zunächst einschließlich 2018 hat Ermelo den Zuschlag für die Ausrichtung des Turniers bekommen. Schon länger hat sich das KWPN, das holländische Pferdestammbuch als Veranstalter beworben. Von den Jungpferde-Weltmeisterschaften ändert sich nur der Dressurstandort. Die Springpferde ermitteln ihre Weltmeister weiter im belgischen Lanaken, die Vielseitigkeitstalente bleiben in Le Lion d’Angers in Frankreich.