Das niederländische Springteam für die Europameisterschaften

pvh-170827-gothenburg-9314_

Harrie Smolders und Don CHP Z bei den Europameisterschaften 2017 in Göteborg. (© Pauline von Hardenberg)

Als eine der ersten Reiternationen haben die Niederlande ihr Team für die Europameisterschaften der Springreiter vom 19. bis 25. August in Rotterdam bekannt gegeben.

Die Gastgeber schicken folgendes Quartett zur EM:

  • Harrie Smolders mit Don VHP Z v. Diamant de Semilly
  • Marc Houtzager mit Sterrehof’s Calimero v. Quidam de Revel
  • Maikel van der Vleuten mit Dana Blue v. Mr. Blue
  • Frank Schuttert mit Lyonel D v. Little Joe II

Reservist ist Doron Kuipers mit Charley v. Calido.

Starkes Team

Damit hat Nationaltrainer Rob Ehrens eine starke Equipe zusammengestellt. Harrie Smolders und Don VHP Z haben 2017 Einzelsilber bei den Europameisterschaften in Göteborg gewonnen. Smolders hatte auch lange die Führung der Weltrangliste inne, auch das hatte er maßgeblich den zahlreichen Erfolgen seines Diamant de Semilly-Sohnes zu verdanken, ebenso wie den Gesamtsieg der Global Champions Tour 2017.

Marc Houtzager und Sterrehof’s Calimero hatten sowohl 2017 in Göteborg als auch 2018 in Tryon zur niederländischen Equipe gehört. Im Nationenpreis von Aachen am vergangenen Donnerstag blieben sie einmal fehlerfrei und hatten im zweiten Umlauf neun Strafpunkte. Beim Nationenpreis in Twente kamen sie mit null und vier Fehlern aus dem Parcours.

Maikel van der Vleuten ist ebenfalls ein alter Hase im Geschäft. So war er 2014 beim Sieg der Niederländer bei den Weltreiterspielen in Caen dabei und auch 2015, als es EM-Gold in Aachen gab. Da saß er allerdings auf Verdi, der keine Championate mehr gehen soll. Dana Blue ist van der Vleutens neues Spitzenpferd. Mit ihr war er gerade erst beim Global Champions Tour Grand Prix in Monte Carlo siegreich gewesen.

Frank Schuttert hatte bei den Weltreiterspielen 2018 in Tryon sein Championatsdebüt gegeben, damals noch mit Chianti’s Champion, der inzwischen an das Team Harmony verkauft ist und von Peter Moloney (IRL) geritten wird. Lyonel D wird seit Anfang des Jahres von Schuttert geritten. Das Paar belegte Rang vier beim Global Champions Tour Grand Prix von Stockholm und gehörte in Falsterbo zum Nationenpreis-Team, wo sie mit null und vier Strafpunkten endeten.

Für Reservist Doron Kuypers wäre es der erste Einsatz bei einem Championat. Mit Charley war er unter anderem Vierter im Großen Preis in der Londoner Olympiahall und gehörte sowohl in Sopot (0/4) als auch in Aachen (4/4) zur niederländischen Nationenpreis-Mannschaft.

www.knhs.nl

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.

  1. K. S.

    So war er 2014 beim Sieg der Niederländer bei den Weltreiterspielen in Tryon

    Ähm 2014 waren die WEG inder Normadie.
    2018 war Tyron


Schreibe einen neuen Kommentar