Weltmeister Dubbeldam will sich verkleinern

Darum trennt sich der holländische Springreiter von einem seiner besten Bereiter: Sjaak Sleiderink.

Auf der Homepage des holländischen Pferdesportverbands KNHS sagt Sleiderink, dass Dubbeldam seinen Stall verkleinern wolle mit weniger Pferden und Personal. Darum bekäme Sleiderink dort nicht mehr die Möglichkeit, sich weiter zu entwickeln. „Nach sieben Jahren der Zusammenarbeit finde ich das sehr bedauerlich, aber ich respektieren die Entscheidung von Jeroen natürlich.“ Im Laufe der Jahre sei es natürlich sportlich auch mal weniger gut gelaufen, „aber Jeroen stand immer hinter mir.“ Das hätte sich auch nicht geändert. So helfe Dubbeldam dem 22-Jährigen bei der Suche nach einem neuen Arbeitgeber. Aber „Ich will jetzt keine voreiligen Entscheidungen treffen. Ich weiß noch nicht, was ich will und brauche erstmal Zeit, um drüber nachzudenken.“ Er hoffe, dass es schnell gehen werde, aber noch sei alles unklar.