Neue Aufgabe für Designer von Bettina Hoy

Luhmühlen – CCI4Sterne/CIC3Sterne Deutsche Meisterschaft 2017

Bettina Hoy mit Designer im Viersterne-Cross von Luhmühlen. (© Stefan Lafrentz)

Junge Reiter lernen von erfahrenen Pferden – dieses Konzept hat sich schon unzählige Male bewährt. Auch Nachwuchstalent Antonia Peiß hat nun einen richtigen Professor unter dem Sattel: Designer, der mit Bettina Hoy bereits bei Europameisterschaften am Start war.

Designer ist 16 Jahre alt, seine neue Reiterin Antonia Peiß hat gerade ihren 15. Geburtstag gefeiert. Der westfälische Wallach v. Dali x hat schon die ganz großen Kurse dieser Welt gesehen: Badminton, Luhmühlen … Im letzten Jahr hatte sich seine bisherige Reiterin Bettina Hoy dann allerdings mehr auf ihre Tätigkeit als Nationaltrainerin der Niederländer konzentrieren wollen. Deswegen übernahm vorübergehend Dirk Schrade den Beritt. Im niederländischen Kronenberg belegte das Paar beispielsweise Platz zwei in einer Drei-Sterne-Kurzprüfung.

Nun soll Designer der im internationalen Pony-Vielseitigkeitssport erfolgreichen Antonia Peiß als Lehrpferd dienen. Die 15-Jährige gewann im letzten Jahr unter anderem Bronze bei den Deutschen Meisterschaften in der Ponyvielseitigkeit. Ihr Partner unter dem Sattel, das Deutsche Reitpony Diabas, ist jedoch leider kürzlich verstorben.

Vor zwei Tagen ist Designer bei Familie Peiß eingezogen. Dort wird er übrigens einen berühmten Stallkollegen haben: Ende 2018 hatte Antonia den in Fünf-Sterne-Parcours siegreichen Tobalio als Lehrmeister für den Springsport übernommen. Mit dem nun 20-jährigen KWPN Wallach war sie im letzten Jahr schon auf M**-Niveau platziert.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.