Neumünster: Indoor Vielseitigkeit an Spaniens Esteban Benitez Valle

Bildschirmfoto 2020-02-14 um 11.34.09

Geboren in Spanien, zuhause in Ostholstein – irgendwie war die Indoor Vielseitigkeit in Neumünster dann doch ein Heimspiel für Esteban Benitez Valle.

Noch am Vortag vor der traditionellen Hallenvielseitigkeit in Neumünster postete Esteban Benitez Valle ein Trainingsfoto von ihm und seiner Stute Milana auf Instagram mit der Bemerkung: „Milly is feeling good, happy and ready to give her best tomorrow!“ Zu Deutsch: Milly fühlt sich gut an, ist zufrieden und bereit, morgen ihr Bestes zugeben.“

Der Mann kennt sein Pferd! Denn genau das tat die 16-jährige Medoc-Tochter Milana. In uneinholbaren 29,02 Sekunden fegte sie durch den Parcours mit Hindernissen von 1,10 bis 1,30 Meter Höhe. Das Nachsehen hatten Kai Rüder (der in unserer Video-Reihe „Rüber mit Rüder“ Tipps fürs Geländereiten gibt) und der neunjährige Cashell-Sohn Cash in Hand mit 31,39 Sekunden. Dritter wurde Claas Hermann Romeike auf der zehnjährigen schwedischen Stute Box Compromiss v. Common Sense (31,44).

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.