Eine Tochter für Ludger Beerbaums Gotha

Madeleine-Winter-Schulze-Gotha-Fohlen-2019

Gotha, ihr Stufohlen v. Colestus und Madeleine Winter-Schulze. (© www.ludger-beerbaum.de/Ulrike Krettek)

Nachwuchs im Züchterstall von Madeleine Winter-Schulze! Die Goldfever-Tochter Gotha hat ein Stutfohlen zur Welt gebracht.

Gotha, die erfolgreiche Hannoveraner Stute von Ludger Beerbaum, hat vergangene Woche ein Stutfohlen zur Welt gebracht. Das meldet die Hengststation der Beerbaum-Stables auf ihrer Homepage. Die Hannoveraner Stute, eine Tochter von Beerbaums Erfolgspferd Goldfever, gewann mit der deutschen Equipe 2011 Mannschaftsgold bei der Europameisterschaft in Madrid und belegte in der Einzelwertung Platz acht. Unter Ludger Beerbaum ging sie erfolgreich in Global Champions Tour-Etappen, sprang für Deutschland in Nationenpreisen, siegte in Großen Preisen und Weltcup-Qualifikationsspringen. Insgesamt stehen auf dem Erfolgskonto der Fuchsstute v. Goldfever-Prestige Pilot knapp 800.000 Euro Gewinnsumme.

Später übernahm der damals in den Beerbaum Stables reitende Schwede Henrik von Eckermann die Stute. Mit ihr wurde von Eckermann 38. bei den Weltreiterspielen in Caen und ging auf zwei Weltcupfinals. Gotha und von Eckermann wurden in Göteborg 2013 Achte. Den erfolgreichsten Auftritt auf einem Weltcup-Finale hatte Gotha allerdings unter Ludger Beerbaum. In Genf wurde das Paar Zweite im Jahr 2010.

Im vergangenen Jahr hatte Gotha ein Stutfohen von Comme le Pere zur Welt gebracht. Vater ihrer diesjährigen Tochter ist Colestus v. Cornet Obolensky, der unter Christian Kukuk unlängst in Doha erfolgreich unterwegs war.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.