Rock of Romance xx – Vollblüter für Warmblutzucht verlässt Stall Isabell Werth

Rock of Romance_xx

Vollbluthengst für Warmblutzucht Rock of Romance xx (© Stall Werth)

Vollbluthengst Rock of Romance xx aus dem Stall Werth auf den Söderhof. „Toller Blüter“, sagt Isabell Werth, bei der er drei Jahre nach seiner langen Rennkarriere in Ausbildung war.

Der Vollbluthengst Rock of Romance xx stand in den vergangenen dreieinhalb Jahren im Stall von Isabell Werth. Jetzt hat der Rappe eine neue Heimat: die EU-Besamungsstation Söderhof in der Lüneburger Heide. Dort soll er als Deckhengst in der Warmblutzucht wirken.

Bis zu seinem siebten Lebensjahr ging Rock of Romance xx erfolgreich auf der Rennbahn. Er hat in fünf Rennjahren fünf Siege verbuchen können. Unter anderem gewann er in Mailand den Premio St Leger Milano, ein Gruppe III-Rennen über 3.200 Meter. Er galt als Steher, also ein Pferd mit der Power über große Distanzen zu bestehen. In seiner Rennkarriere hat Rock of Romance xx 129.629 Euro zusammengaloppiert. Sein GAG betrug 92,5 kg.

Rock of Romance xx: fünf Jahre auf der Rennbahn gesund unterwegs

Siebenjährig verließ der Rappe den Rennstall Wöhler. Im September 2017 war er in Hamburg das letzte Mal gelaufen und verabschiedete sich gesund von der Rennbahn. Sein damaliger Besitzer gab ihn zur reiterlichen Ausbildung in den Stall von Isabell Werth. Die schwärmt von Rock of Romance xx: „Ein echt toller Blüter, der sich gut bewegt, rittig ist und auch noch einen guten Sprung macht“. Im Stall Werth wurde der Rock of Gibraltar xx-Sohn 2020 vom Hannoveraner Verband gekört. Mittlerweile ist er auch für Oldenburger, den Springpferdezuchtverband Oldenburg International (OS) und Rheinländer anerkannt.

Seine neue Heimat ist der Söderhof von Familie Lehnhardt, der sich darauf spezialisiert hat, Vollblüter, Angloaraber und hoch im Blut stehende Hengste für die Reitpferdezucht aufzustellen. Unter anderem hat hier Duke of Hearts xx gewirkt.

Potentes Pedigree

Sein Vater Rock of Gibraltar xx, über Vater Danehill xx ein Danzig xx-Enkel, war 2002 das beste europäische Rennpferd. Ihm gelang das Kunststück, in sieben aufeinanderfolgenden Gruppe I-Rennen ungeschlagen zu bleiben. Über seine Mutter Offshore Boom xx v. Be my guest xx ist Rock of Gibraltar mehrfach auf Northern Dancer ingezogen. Sein berühmtester Sohn ist Eagle Mountain, der den Japan Cup gewonnen hat.

Die Mutter von Rock of Romance xx, Romantic Venture xx, hat den wie Rock of Gibraltar xx in Irland geborenen Indian Ridge xx zum Vater. Der Fuchshengst gilt als ausgesprochener Stutenmacher. Romantic Venture xx war selbst auf der Rennbahn siegreich, unter anderem auch in den USA. Sie brachte mehrere Nachkommen, die auf drei Kontinenten erfolgreich auf der Rennbahn waren.

Rock of Romance xx wird ab dem 15. Februar über Frischsperma den Züchtern europaweit zur Verfügung stehen.