Trakehner Elitehengst Kasparow gestorben

Im Alter von nur 19 Jahren musste der 2009 zum Elitehengst ausgerufene Trakehner Kasparow aufgrund einer schweren Kolik eingeschläfert werden.

Der Sixtus-Kostolany-Sohn aus der Zucht von Friedrich Isaak in Soest war selbst erfolgreich in Dressur und Springen unter anderem ging er 2002 mit Helen Langehanenberg im Sattel in A-Springen. Als Vererber war er anerkannt für die Trakehner Zucht, Brandenburg und Oldenburg. Seine Nachkommen haben gut 16.000 Euro im Sport verdient. Zwei seiner Kinder sind S-Dressur-erfolgreich. Hinzu kommen drei gekörte Hengste: Insterpark, Redecker (der inzwschen gelegt ist) und Titulus sowie drei Staatsprämienstuten. Der Hengst stand zuletzt in Holland, bei Arja van der Laarse. Die berichtet von „Kas“ Tod auf ihrer Facebookseite.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.