Trakehner Reitpferde fürs Bundeschampionat nominiert

Der Trakehner Champion der vierjährigen Hengste 2016, Ivanhoe v. Millennium unter Sascha Böhnke.ac

Trakehner Champion der vierjährigen Hengste 2016, Ivanhoe v. Millennium, unter Sascha Böhnke. (© Lafrentz)

Im Anschluss an die Reitpferdechampionate beim Trakehner Bundesturnier in Hannover hat Zuchtleiter Lars Gehrmann die Teilnehmer fürs Bundeschampionat in Warendorf benannt.

Es sind die Folgenden:

Vierjährige Hengste

  • Ivanhoe v. Millennium – Hohenstein, Z.: Antonie G. Hofman, B.: Hubertus Poll, R.: Sascha Böhnke
  • Sir Sansibar v. Millennium – Cadeau, Z.: Norbert Timm, B.: Hof Kasselmann GmbH & Co.KG, R.: Nicole Wego
  • Vapiano v. Kentucky – Easy Game, Z.: Gestüt Radegast, B.: Norbert Timm, R.: Laura Strobel

 

Vierjährige Stuten und Wallache

  • Mille Grazie v. Easy Game – Ravel, Z.: Dr. Bettina Bieschewski, B.: Margit Eisner, R.: Helen Langehanenberg
  • Arosa v. Kentucky – Gribaldi, Z.: Gestüt Heinen-Issum, B.: Gestüt Murtal, R.: Friederike Schulz-Wallner
  • Fleur v. Kentucky – Grafenstolz, Z.: Dr. Renate Wernke-Schmiesing, B.: Gestüt Murtal, R.: Friederike Schulz-Wallner
  • Kiriakos v. Elfado – Ivernel, Z.: Petra Wilm, B.: Reitstell Renaissance GmbH, R.: Hannes Lütt

 

Dreijährige Hengste

  • Nominiert ist Helium v. Millennium – Induc, Z.: Alan Nissen, B.: Trakehner Gestüt Staffelde, R.: Lena Günnel, da er jedoch in Dänemark geboren ist, darf er in Warendorf nicht starten.

Reserve:

Statement v. Oliver Twist – Exclusiv, Z.: Bernhard Langels, B.: Gestüt Letter Berg, R.: Stephanie Leuenberger

 

Dreijährige Stuten und Wallache

Reserve

Torino v. Hibiskus – Monteverdi, Z.u.B.: Dr. Antje Meuser, R.: Lydia Camp