Zwangspause für John Whitaker

John Whitaker (GBR) stürzte beim Turnier im niederländischen Assen von seinem Spitzenpferd Peppermill und zog sich einen doppelten Knöchelbruch zu.

Wann Whitaker wieder reiten darf, ist noch nicht bekannt. Die Rede ist von einer „längeren Zwangspause“.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.