Schlagwort: Barren

FN zu Beerbaum-Barren-Video: teilweise kein Touchieren

FN zu Beerbaum-Barren-Video: teilweise kein Touchieren

In einer weiteren Reaktion hat die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) sich nun zu dem Beerbaum-Barren-Video von RTL geäußert. RTL hat dem Dachverband mehrminütige Videosequenzen zur Verfügung gestellt. Die FN hat die Bilder gesichtet und kommt zu einer ersten Einschätzung.

Kommentar: Barren oder Touchieren – Was bedeutet der RTL-Beitrag für den Reitsport

Kommentar: Barren oder Touchieren – Was bedeutet der RTL-Beitrag für den Reitsport

Barren oder Touchieren – es ist viel mehr als der Imageverlust für den Reitsport nachdem große Medien das Thema Beerbaum und Barren aufgegriffen haben. Diesmal kann man nicht mit dem Finger auf den modernen Fünfkampf zeigen. Nicht nur, weil die Bilder aus dem Amateursport denen von Athletin Annika Schleu aus Tokio ähneln – einzig das „Hau drauf“ fehlt – sondern weil es um einen Olympiasieger geht. Ein Kommentar.

Acht Fragen nach dem Barr-Beitrag im Stall Ludger Beerbaum

Acht Fragen nach dem Barr-Beitrag im Stall Ludger Beerbaum

Der Barr-Beitrag von RTL, in dem angeblich gezeigt wird, wie bei Ludger Beerbaum Pferde mit der Methode des „Barren“ zu vorsichtigerem Springen motiviert werden sollen, wirft viele Fragen auf. Acht davon haben wir in der Redaktion des St.GEORG analysiert.

FN zu mutmaßlichem Beerbaum Barren: gestachelte Stangen „inakzeptabel“

FN zu mutmaßlichem Beerbaum Barren: gestachelte Stangen „inakzeptabel“

Eine Sendung von RTL zeigt Filmaufnahmen von angeblichem Barren. Im Stall von Ludger Beerbaum würden demnach mit Vierkanthölzern Pferde gebarrt werden. Dazu hat die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) eine Stellungnahme veröffentlicht. Man nehme die Vorwürfe ernst, Vierkanthölzer und genoppte Stangen seien inakzeptabel. Man wolle den Sachverhalt auf drei Ebenen aufarbeiten.

Hintergrund: Barren im Pferdesport, Reitsport und die Barr-Affäre

Hintergrund: Barren im Pferdesport, Reitsport und die Barr-Affäre

Ist das Barren? RTL und die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) streiten sich öffentlich über Videomaterial, das dem Kölner TV-Sender vorliegt, das er aber nicht veröffentlichen möchte. Steht eine neue Barr-Affäre im Reitsport an? Was meint der Begriff eigentlich. Unser Dossier erläutert, wie der Begriff „Barren“ , der 1990 dem Ansehen des Reitsports geschadet hat, publik wurde. Wie Springreiten und der Pferdesport ein massives Problem bekamen. Dabei auch die St.GEORG-Berichterstattung von vor mehr als 30 Jahren.

Barr-Skandal reloaded?

Barr-Skandal reloaded?

Die Schatten der Vergangenheit drohen den deutschen Springsport einzuholen. Der TV-Sender RTL verfügt angeblich über belastendes Bildmaterial, auf dem das verbotene „Barren“ zu sehen sein soll. Die FN reagierte mit einer Anzeige gegen Unbekannt.