Schlagwort: Nationenpreisfinale

Nationenpreisfinale Barcelona 2019: Deutschland nun doch dabei

Nationenpreisfinale Barcelona 2019: Deutschland nun doch dabei

Gute Nachrichten für die deutsche Equipe, die sich zwar nicht direkt für das Nationenpreisfinale in Barcelona Anfang Oktober qualifizieren hatte qualifizieren können, nun aber doch gen Katalonien reisen darf. Dann kann sich Bundestrainer Otto Becker ja jetzt mal Gedanken machen, welche Paare er gen Barcelona schickt.

Nationenpreisfinale Barcelona: Belgien siegt, Deutsche enttäuschen

Nationenpreisfinale Barcelona: Belgien siegt, Deutsche enttäuschen

Das Finale der FEI Nationenpreisserie ist entschieden. Klarer Sieger ist wie schon in der Qualifikation am Donnerstag das belgische Team. Die deutschen Springreiter konnten ihre guten Vorleistungen nicht wiederholen, einzig Meredith Michaels-Beerbaum lieferte eine fehlerfreie Runde ab – Rang sechs.

Challenge Cup Barcelona: Sieg nach Qatar


Challenge Cup Barcelona: Sieg nach Qatar


Die elf Nationen, die sich gestern in der ersten Runde nicht für das große Nationenpreisfinale 2015 in Barcelona qualifizieren konnten, durften heute noch einmal ran: im Longines Challenge Cup. Das Team aus Qatar war der Spitzenreiter. 


Werft euch in Pose – Springreiter beim Photoshooting

Werft euch in Pose – Springreiter beim Photoshooting

Meredith wird von ihren Kerls auf Händen getragen, Ben Maher macht auf Wladimir Klitschko und die Belgier wollen Christian Ahlmann die Frau ausspannen. OMG! Kreisch! Achtung, bitte alle sofort auf Heidi Klum-Modus umschalten. Mit Carly Rae Jepsen Musik im Hintergrund! Dennn jetzt wird gemodelt. „Drama, baby, drama!“ In Barcelona mussten die Nationenpreisteams alles geben. Wie talentiert sie das taten, kann man hier sehen.

Spring-Nationenpreisfinale Barcelona startet morgen

Spring-Nationenpreisfinale Barcelona startet morgen

Die katalanische Haupstadt Barcelona ist Gastgeber des Finales um die FEI-Nationenpreisserie 2016. Bevor es sportlich richtig losgeht, ist erst einmal Show angesagt. Ein menschlicher Turm aus 70 Katalanen machte den Auftakt. Insgesamt sind 2,3 Millionen Euro Preisgeld zu gewinnen. Die deutsche Equipe hat auch die Chance auf das große Los, profitiert aber vom Pech anderer.