EM Aachen: Das belgische Springteam steht

Gregory Wathelet und Conrad de Hus

(© Gregory Wathelet und Conrad de Hus)

Spätestens seit ihrer Führung im FEI-Nationenpreisranking muss man die Belgier zu den Favoriten bei den Europameisterschaften der Springreiter in Aachen zählen. Nun steht fest, wer von ihnen in die Soers reist.

Für die Belgier geht es um viel. Aachen ist ihre Chance, sich für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro zu qualifizieren. Das Team, das Bundestrainer Dirk Demeersman und die Belgische Reiterliche Vereinigung nach Aachen schicken, setzt sich aus den folgenden Paaren zusammen:

  • Niels Bruynseels auf Pommeau du Heup (v. Helios de la Cour II-Thurin)
  • Pieter Devos mit Dylano (v. Cento Lano-Athlet Z)
  • Jos Verlooy und Domino (v. Thunder van de Zuuthoeve-Azur de Paulstra)
  • Gregory Wathelet und Conrad de Hus (v. Con Air-Locato)

Das fünfte Paar sind Judy-Ann Melchior und die Stute As Cold As Ice Z (v. Artos Z-Carthago). Als Reservisten wurden Olivier Philippaerts und Armstrong van de Kapel (v. Quasimodo-Farn) benannt.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.