Entspannt in den Urlaub – Vollmacht für den Pferdesitter

Looking for some apples. Black horse walking with teenage girl

Solange Pferd und Pferdesitter sich prima verstehen, ist alles in Ordnung. Doch in einem Ernstfall muss vorher alles genau abgeklärt sein. (© Fotolia)

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Damit Sie Ihr Pferd optimal versorgt wissen, haben wir hier für Sie zum Download eine Checkliste für den Betreuer Ihres Pferdes sowie eine Vollmacht für Pferdesitter vorbereitet. Damit im Falle eines Falles alle wissen, was sie zu tun haben.

Der Urlaub ist gebucht, die Vorfreude könnte sich von jetzt an bis zum Reiseantritt ins Unermessliche steigern. Doch jeder Pferdebesitzer wird es bestätigen können. In den Urlaub zu fahren bedeutet vor allem Stress. Denn zunächst braucht es einen zuverlässigen Pferdesitter, der das Pferd über den Zeitraum der Abwesenheit versorgt. Damit ist es aber auch noch nicht getan, denn oft kann man gar nicht dumm genug denken, was alles passieren kann. Und beiden Seiten, Pferdebesitzer als auch -sitter kann eine Checkliste sowie eine Vollmacht für den Pferdesitter etwas Beruhigen.

Es geht schneller als einem lieb ist und das Pferd hat plötzlich eine Kolik. Oft reicht es, wenn der Tierarzt in den Stall kommt, das Pferd untersucht und entsprechend behandelt. Kritisch wird es, wenn die Verdauung eingestellt ist, schlimmer, sich der Darm verdreht. Dann ist die letzte Rettung oft die Tierklinik oder die Erlösung. Je nach dem, was der Besitzer für sein Pferd möchte. Denn eine Operation und die damit einhergehende Vollnarkose sind auch ein Risiko für sich. Gerade älteren Pferden mag man das Prozedere ersparen. Um so wichtiger ist es, dass der Pferdesitter genau Bescheid weiß und mit einer Vollmacht ausgestattet ist.

Man muss zwar nicht immer gleich vom Schlimmsten ausgehen. Es reicht auch schon, wenn sich das Pferd ein Hufeisen abtritt und der Schmied kommen muss. An welchen Schmied muss sich der Sitter wenden? Ist das Pferd brav währenddessen oder braucht es etwas zur Beruhigung? Man kann gar nicht dumm genug denken, was passieren kann. Und lieber ein Detail zu viel vermerken, als dass man gestresster aus dem Urlaub heimkommt, als man hingefahren ist. Davon hat niemand etwas.

Die Checkliste

Was darf das Pferd fressen, was nicht? Wer darf es auf die Weide bringen? Was gibt es beim Training zu beachten? Die Antworten auf diese Fragen helfen Ihrem Pferdesitter, Ihren Liebling optimal zu versorgen. Wir haben hier eine Checkliste vorbereitet.

Download (PDF)

Die Vollmacht

Kolik – operieren oder nicht operieren? Wenn der Tierarzt einem diese Frage stellt und es geht nicht um das eigene Pferd, ist es gut, einen schriftlichen Vertrauensbeweis des Besitzers in der Tasche zu haben, juristisch gesagt: eine Vollmacht. Die können Sie hier herunterladen und für Ihren Pferdesitter vorbereiten.

Download (PDF)

 

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.