Nachwuchsstar Quel Filou zu Anna Zibrandtsen

Silbermedaillengewinner der WM der Fünfjährigen 2016: Quel Filou v. Quaterback unter Sascha Schulz

Silbermedaillengewinner der WM der Fünfjährigen 2016: Quel Filou v. Quaterback unter Sascha Schulz

Im vergangenen Jahr gewann der Quaterback-Sohn Quel Filou unter Luxemburger Flagge Silber bei den Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde. In Dänemark steht er schon länger. Nun wechselt er demnächst erneut den Reiter.

Gerade hatte der Oldenburger Wallach Quel Filou v. Quaterback-Stedinger aus der Zucht von Aloys Hinxlage für die Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde vom 3. bis 6. August in Ermelo qualifiziert. Allerdings nicht mit Sascha Schulz im Sattel, der ihn noch 2016 für den Luxemburger Dressurstall Grand Ducal zu Silber bei der WM der Fünfjährigen in Ermelo geritten hatte, sondern mit dem in Dänemark stationierten Severo Jurado Lopez, Bereiter im Stall Helgstrand. Tatsächlich führt die Datenbank der FEI seit dem 12. Juli Andreas Helgstrand als Besitzer des Wallachs. Und seit gestern steht dort nun der Bregeneroedgaard ApS als Besitzer verzeichnet.

Andreas Helgstrand bestätigt auf seiner Homepage: „Künftig wird Quel Filou von der sehr talentierten Anna Zibrandtsen geritten.“ Die 23-Jährige erklärte ihrerseits: „Kurz gesagt, Quel Filou ist ein großartiges Pferd. Bereits nach unserer ersten Begegnung habe ich nicht eine Sekunde lang gezweifelt, dass wir perfekt zusammen passen.“ Sie erklärte weiter, der nun sechsjährige Wallach zeige großes Talent für die Piaffe und habe ein sehr gutes Temperament mit großem Arbeitswillen.

Quel Filou, das Millionenpferd

Auf dem Reitpferdeviereck war Quel Filou Dritter beim Bundeschampionat, damals noch unter Eva Möller. Kurz darauf wurde er über die PSI-Auktion für eine Million Euro an den Dressurstall Grand Ducal in Luxemburg verkauft, wo er von Sascha Schulz weiter ausgebildet wurde. Vorläufiger Höhepunkt war die Silbermedaille in Ermelo 2016.

Nun soll Severo Jurado Lopez Quel Filou in Ermelo noch einmal bei den Sechsjährigen vorstellen. Danach zieht er um zu Anna Zibrandtsen.

Die war in den vergangenen Monaten sehr in Shopping-Laune. Zuvor hatte die Familie Zibrandtsen bereits das holländische Olympiapferd Arlando v. Paddox von Diederik van Silfhout erworben. Außerdem steht der KWPN-Hengst Dorado neu bei ihr im Stall, der unter Emmelie Scholtens in der kleinen Tour hoch erfolgreich war.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.