Compiegne: Sieg Nummer zwei für Langehanenberg

16-44-d1290b-helen-langehanenberg-ger-suppenkasper-kwpn_large

Helen Langehanenberg und Suppenkasper in der Frankfurter Festhalle 2016. (© Toffi)

Wie schon nach dem Grand Prix konnten Helen Langehanenberg und Suppenkasper auch die Ehrenrunde des Grand Prix Special von Compiegne anführen. Anders Anna Zibrandtsen mit dem ehemaligen holländischen Teampferd Arlando. Das neue Paar schied aus.

Kein Suppenkasper, sondern ein Superstar könnte man heute nach dem zweiten siegreichen Debüt des KWPN-Wallachs sagen. Nachdem der Spielberg-Sohn mit seiner Ausbilderin Helen Langehanenberg bereits seinen ersten Start in einem „richtigen“ Grand Prix direkt in einen Sieg ummünzen konnte, setzte er seine Siegesserie heute im Grand Prix Special fort. Auch dies war eine Premiere. Die beiden konnten sich sogar noch steigern. In der Trabtour gab es heute Noten bis 8,5 und in der Galopptour bis 9,0. Unter dem Strich machte das 74,294 Prozent. Alle Richter hatten das Paar auf Rang eins.

Auf Platz zwei profitierte die Schwedin Anna Blomgren auf dem Quaterback-Sohn Torsveslettens Quattro auch von der Disqualifikation des gestern zweitplatzierten Paares, Anna Zibrandtsen und Arlando. Blomgren konnte sich mit 71,490 gegen den Finnen Henri Ruoste mit Huracan durchsetzen (68,745).

Wobei es durchaus möglich ist, dass Anna Zibrandtsen auch bei Beendigung der Prüfung nicht an Anna Blomgren hätte vorbeiziehen können. Sie hatte gerade die Hälfte der Prüfung hinter sich gebracht und der Notendurchschnitt lag bei 68 Prozent als Chefrichter Stephen Clarke das Paar abklingelte. Der Grund: Blut im Maul des Pferdes, das in den vergangenen zwei Jahren mit Diederik van Silfhout eine Bank des niederländischen Teams geworden war, ehe es nun nach Dänemark verkauft wurde.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.Moderne Design 100% Autentisk Menns Reebok Nano 2, 0 Lav Pris 0Y91nI4

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.