Fit fürs Turnier: Klaus Balkenhol gibt Tipps zur M-Dressur

Klaus Balkenhol verrät, worauf man im Training achten muss, um in Dressuraufgaben der Klasse M auf dem Turnier vor den Richtern der Augen bestehen zu können.

Fliegende Galoppwechsel an Stellen, wo sie bislang nicht gefordert waren, Schulterherein und weniger steile Traversalen. Das sind die wesentlichen Knackpunkte in den M-Dressuren, die ab 2012 geritten werden. Ganz neu ist die veränderte Bewertung: Für die Qualitäten der Grundgangarten gibt es  jeweils eine Extranote unterm Protokoll.nike air max 2019 sale

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.