WM junge Dressurpferde: Eclectisch, Eastpoint und Quarton im Finale der Siebenjährigen

Dressur

(© ww.toffi-images.de)

Über das kleine Finale haben heute Vormittag zwei schwedische und ein holländisches Paar das Ticket für das Finale der Siebenjährigen bei den Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde gelöst.

In der Qualifikation hatte das Publikum noch gepfiffen als die Noten für den KWPN-Wallach Eclectisch bekannt gegeben wurden. Mit gut 72 Prozent hatten der Zenon-Olivi-Sohn und seine schwedische Reiterin Ida-Linn Lundholm es nicht unter die besten Zwölf geschafft, die direkt ins Finale einziehen. Das holten sie heute Vormittag nach. Mit 76,178 Prozent sicherten sie sich das kleine Finale. Zweite wurde Lynne Maas auf Eastpoint v. Westpoint-Negro für die Niederlande vor Yvonne Österholm auf Quarton v. Quaterback-Don Schufro, einem weiteren schwedischen Paar. Auch diese vier sehen wir morgen wieder im Finale.

Lisa Lindner und Quotenkönig v. Quaterback-Fürst Piccolo konnten sich mit einer Endnote von 72,113 Prozent und Platz sechs gegenüber der Qualifikation zwar stark verbessern, aber für den Einzug ins Finale hat es nicht gereicht.

Alle Ergebnisse des kleinen Finales der Siebenjährigen finden Sie hier.