Coronavirus: Auch das Wiesbadener Pfingstturnier ist abgesagt

Pferdesport,Dressur

Hubertus Schmidt und Imperio beim Pfingstturnier Wiesbaden 2018. (© von Korff)

In etwas mehr als zehn Wochen – vom 29. Mai bis 1. Juni – hätte das Pfingstturnier in Wiesbaden seine 84. Auflage gefeiert. Doch der Biebricher Schlosspark wird in diesem Jahr leer bleiben. Das internationale Traditionsturnier ist aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt.

Die Veranstalter des Wiesbadener Reit- und Fahr-Clubs (WRFC) haben sich dazu entschlossen, das Pfingstturnier in 2020 nicht stattfinden zu lassen. „Es war für uns eine sehr schwierige Entscheidung“, erklärt WRFC-Präsidentin Kristina Dyckerhoff. „Aber nach sehr langen Überlegungen haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen, weil wir glauben, es ist die richtige Entscheidung – zu allererst im Sinne der Sicherheit und Gesundheit der Menschen, aber auch für unsere Partner, Reiter und Zuschauer und für den WRFC selbst. Keiner kann in diesen Tagen tatsächlich vorhersagen, wie sich die Pandemie weiter entwickeln wird. Großveranstaltungen wurden hier in Hessen bereits am 12. März untersagt, keiner weiß, wie lange dieses Verbot bestehen bleibt.“

Diese frühzeitige Entscheidung habe man auch getroffen, um den finanziellen Schaden möglichst gering zu halten und Planungssicherheit zu geben – vor allem auch den Reitern. Seit Jahrzehnten zählt das Wiesbadener Pfingstturnier zu den Highlights im deutschen Turnierkalender. Rund 60.000 Zuschauer kommen jährlich in den Biebricher Schlosspark, um internationalen Sport zu erleben. In 2020 sollten dort sogar erstmals fünf Disziplinen ausgetragen werden. Neben Dressur, Springen, Vielseitigkeit und Voltigieren waren auch Prüfungen in der Working Equitation geplant.

Man habe sich bewusst dagegen entschieden, das Pfingstturnier ohne Zuschauer auszutragen. „Ein leerer Park, leere Tribünen – das wäre nicht das PfingstTurnier, zumal für uns und unsere Partner das Turnier ohne Zuschauer auch finanziell nicht tragbar wäre“, erklärt Dyckerhoff.

Wer bereits Karten gekauft hat, kann diese einfach behalten: Sie gelten automatisch für 2021. Auf Wunsch können die Tickets aber auch zurückgegeben und der Eintrittspreis erstattet werden. Das nächste Pfingstturnier Wiesbaden soll vom 21. bis 24. Mai. 2021 stattfinden.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.