Die Equitana HOP TOP Show steht: „Passepartout“

equitana-2015-01-hoptop_8hs7641

Impressionen der HOP TOP Show 2015, "Amirando". (© Schupp)

Alle ungeraden Jahre wieder ist nicht nur EM-, sondern auch Equitana-Zeit. Und Equitana heißt auch immer HOP TOP Show. Da werden auch Olympiasieger schwach!

Fotos, Erinnerungen, kurz Bilder begleiten uns unser Leben lang. Und wenn man sie sieht, entstehen Geschichten im Kopf. Aus Erinnerungen werden Träume, Sehnsüchte, manchmal auch konkrete Ziele. All diese Emotionen, die Bilder in uns wecken, prägen das Programm der neuen HOP TOP Show mit dem passenden Namen „Passepartout“. Für vier Vorstellungen kommen die besten Showreiter und Pferdetrainer mit ihren vierbeinigen Stars nach Essen.

Große Namen

Frédéric Pignon, Loenzo, Santi Serra, Alizée Froment, die Brüsewitz-Brüder – sie alle haben im großen Ring der Equitana schon Standing Ovations geerntet und sind regelmäßig dabei. Und für den einen oder anderen war die Equitana sogar der Startschuss für ihre Showkarriere. Auch 2017 werden die Besten der Besten wieder nach Essen kommen. Nicht umsonst sagt Ingrid Klimke, die dieses Jahr den Ausbildungsabend gestaltet: „Die HOP TOP Show schaue ich mir jedes Mal an.“

Termine & Tickets

Wer dabei sein will, wenn Stars und Newcomer an nur vier Abenden die Messlatte für die nächsten Jahre hoch setzen, sollte sich rechtzeitig Tickets sichern. Premiere feiert die HOP TOP Show am Samstag, 18. März. Drei weitere Auftritte folgen am 22., 24. und 25. März. Tickets unter www.hop-top-show.com oder www.equitana.com.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.