Diederik van Silfhouts Four Seasons ist nun Lehrpferd

Bildschirmfoto 2017-08-22 um 22.58.11

Diederik van Silfhout auf Four Seasons bei den Europameisterschaften in Göteborg. (© Pauline von Hardenberg)

Diederik van Silfhout hat sein Championatspferd Four Seasons abgegeben. Der Westfale wird nun Lehrpferd für eine Nachwuchsreiterin.

Mercedes Verweij heißt die Neue im Sattel des 14-jährigen Four Seasons. Die 20-Jährige gehörte 2015 zum mit Silber dekorierten holländischen Team bei den Junioren-Europameisterschaften in Vidauban, Frankreich. Im selben Jahr hatte sie auch bei den niederländischen Meisterschaften die Silbermedaille gewonnen. Ihr Erfolgspferd damals hieß Zarah. Mit Show Boy war sie dieses Jahr bei den Future Champions in Hagen am Start gewesen und hatte dort mit der Mannschaft Rang vier im Nationenpreis belegt. Weitere Erfolge bei den jungen Reitern sammelte sie mit Sandro und Uphill. Mit Four Seasons soll sie nun den Sprung in den Grand Prix schaffen.

Championatspferd

Seit 2016 stand Four Seasons bei Diederik van Silfhout im Stall. Ausgebildet worden war der Fürst Piccolo-Sohn aus einer Mon Cheri-Mutter allerdings in Deutschland. Unter Claudia Breker ging er seine ersten Reit- und Dressurpferdeprüfungen. Oliver Oelrich stellte ihn in der schweren Klasse und in den ersten Kurz-Grand Prix-Prüfungen vor. 2016 ging der Dunkelfuchs noch einmal mit Oelrichs Stallreiterin Ann-Christin Wienkamp eine Intermédiaire II, ehe er in die Niederlande wechselte.

Schon ein Jahr später gehörten van Silfhout und Four Seasons zum Aufgebot der Niederlande bei den Europameisterschaften in Göteborg. Sie wurden 14. im Grand Prix Special und 15. in der Kür. Danach gingen sie unter anderem noch bei den Weltcup-Etappen in Lyon, Amsterdam und ’s-Hertogenbosch an den Start. Die grüne Saison eröffneten die beiden in Compiègne. Das Paar war als Reserve für die Weltreiterspiele in Tryon gelistet gewesen. Von Anfang an waren die beiden immer mit gut 70 Prozent aus dem Viereck gekommen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Diederik van Silfhout sein Championatspferd abgibt. Erst nach Rio hatte er Olympiapferd Arlando der Dänin Anna Zibrandtsen überlassen, die es dann mit dem Hengst ins Team für Göteborg geschafft hatte.

Quelle: www.horses.nl

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.