FEI und Cavalor Pferdefutter besiegeln Partnerschaft

LOGO_CAVALOR_FEI

Die belgische Pferdefutterfirma Cavalor ist nun offizieller Partner des Weltreiterverbandes FEI und Titelsponsor des „FEI Best Groom Awards“ für den besten Pfleger des Jahres.

„Das Wohlergehen der Pferde steht sowohl bei der FEI als auch bei Cavalor an erster Stelle. Die Partnerschaft ist daher eine logische Konsequenz“, kommentierte FEI-Werbeleiter Ralph Straus. „Mit ihrer über 30-jährigen Erfahrung bringt die Firma Cavalor eine Fülle an Wissen zum Thema Pferdefütterung mit zusammen mit einem sehr guten Ruf der Marke und wir freuen uns auf eine produktive Partnerschaft.“

Im Rahmen der FEI-Generalversammlung, die dieses Jahr in Moskau stattfindet, wird erstmals der Cavalor Best Groom Award vergeben. Dieser Preis richtet sich an die guten Geister der Pferde, die in der Regel im Hintergrund agieren, doch ohne die im Pferdesport nichts laufen würde. Im vergangenen Jahr ging dieser Preis an Lee McKeever (USA), der sich seit mehr als 30 Jahren um die Pferde von Springreiter McLain Ward kümmert.

Von Seiten der Firma Cavalor heißt es: „Die Zusammenarbeit mit Top-Athleten und ihren Pferden hat Tradition bei Cavalor. Die Partnerschaft mit der FEI ermöglicht es uns nun, ein internationaleres Publikum zu erreichen“, so Lieselot Hamerlinck, Managerin bei Cavalor. „Wir glauben an den Aufbau langfristiger Partnerschaften und wir wissen, dass wir unsere Erfahrung in diesem Bereich gemeinsam mit der FEI mehr Menschen zugänglich machen können.“

Zahlreiche Spitzenreiter vertrauen auf Cavalor Pferdefutter, so beispielsweise auch Weltmeisterin Simone Blum. Sie sagt: „Als ein Spitzensportler habe ich sehr von Cavalors Expertise profitiert. Sie hat mir das ,Finetuning“ der Fütterung meiner Pferde ermöglicht. Cavalor versteht wirklich den Bedarf meiner Turnierpferde und ich weiß den ganzheitlichen Ansatz in Sachen Pferdepflege und Fürsorge zu schätzen.“

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.