Paul Estermanns Castlefield Eclipse ist tot

Castlefield Eclipse Paul Estermann

Paul Estermann und Castlefield Eclipse beim CHIO Aachen 2012. (© v. Korff)

Ein Jahr nachdem Paul Estermanns (SUI) erfolgreiche Springstute Castlefield Eclipse aus dem Sport verabschiedet worden war, hatte sie einen Weideunfall infolge dessen sie eingeschläfert werden musste.

Castlefield Eclipse, ein Irisches Sportpferd v. Obos Quality, hatte sich auf der Weide eine Fraktur des Fesselgelenks zugezogen. Sie konnte nicht mehr gerettet werden. Seit ihrer Verabschiedung aus dem Sport stand die 17-jährige Stute für die Zucht im Stall Verlooy in Belgien.

Mehrere Jahre lang gehörten die Quick Star-Enkelin und Paul Estermann zu den besten Springsportpaaren der Welt. Seit 2011 ging „Milly“ unter Paul Estermann. 2015 gewannen sie Bronze mit der Schweizer Mannschaft bei den Europameisterschaften in Aachen. Mit diversen Nullrunden hatten die beiden zu Nationenpreis-Erfolgen der Eidgenossen beigetragen. 2012 vertraten sie die Schweizer Farben bei den Olympischen Spielen in London, wo sie vierte mit der Mannschaft und 17. in der Einzelwertung wurden. Bei den Weltreiterspielen 2014 waren sie ebenfalls am Start. Einer der größten Siege war der im Großen Preis beim Nationenpreisturnier in St. Gallen 2014.

www.pferdewoche.ch

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.