Wieder weniger Mitglieder in deutschen Reitvereinen

Feature Schulpferde Reitunterricht

Reiten auf echten Pferden macht wohl am meisten Spaß, vielen weitere tolle Utensilien sollen reitsportbegeisterte Kinder nun umso mehr wieder in den Stall locken. (© Pauline von Hardenberg)

2016 hatten Deutschlands Reitvereine ein leichtes Plus bei den Mitgliederzahlen vermerken können. Dieses Jahr folgte die Ernüchterung.

2016 waren im Vergleich zum Vorjahr 0,15 Prozent mehr Reiter Mitglied eines Vereins gewesen. In realen Zahlen also 1.054 Pferdefreunde. Doch in diesem Jahr hat der Deutsche Olympische Sportbund nun in seiner Statistik ein Minus von 0,57 Prozent bekannt gegeben oder 3959 Personen.

Das bedeutet, insgesamt waren 2017 687.06 Reitvereinsmitglieder registriert. Im Vorjahr waren es noch 690.995. Dazu Soenke Lauterbach, der Generalsekretär der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN): „Nach dem leicht positiven Ergebnis 2016 hatten wir natürlich gehofft, dass sich der Aufwärtstrend in diesem Jahr bestätigt. Ich bin aber weiterhin davon überzeugt, dass unsere Aktivitäten zur Stärkung der Vereine richtig sind.“

Aufwärtstrend im Norden und Osten

Es gibt aber auch Bundesländer, in denen steigende Mitgliederzahlen zu verzeichnen sind. So meldet Berlin-Brandenburg ein Plus von 1,99 Prozent bzw. 326 Personen. In Mecklenburg-Vorpommern sind es 1,39 Prozent mehr, 127 Pferdemenschen. Sachsen verzeichnet plus 1,95 Prozent (229 Personen), Sachsen-Anhalt plus 0,24 (28 Personen) und Thüringen sogar plus 3,01 Prozent (186 Personen). Ähnlich gut aufgestellt sind Bremen und Hamburg mit plus 2,64 Prozent (76 Personen) bzw. 3,97 Prozent (207 Personen).

Altersstruktur der Mitglieder

Unter den 19- bis 26-jährigen Reitern gab es einen Zuwachs um 317 Personen. Den deutlichsten Sprung machten die Reiterinnen über 26 Jahre. In dieser Gruppe sind 3.540 Personen mehr als im Vorjahr einem Verein beigetreten. Verteilt über alle Altersgruppen liegt das Plus bei den Frauen bei 1.043 Reiterinnen. Bei den Jungen und Männern im Sattel ist hingegen ein Abwärtstrend festzustellen: 4993 Reiter weniger als im Vorjahr.