Abdelkebir Ouaddar und Quickly de Kreisker erfolgreichstes Paar 2015

Abdelkebir Ouaddar und Quickly de Kreisker

Abdelkebir Ouaddar übernimmt den KWPN Hengst Dino von seinem bisherigen Reiter Bertram Allen. (© Stefano Grasso/GCT)

Zu Beginn eines jeden neuen Jahres veröffentlicht der Weltreiterverband FEI die Liste mit den gesammelten Punkten aller Paare des Springsports. Neue Spitzenreiter sind die Publikumslieblinge Abdelkebir Ouaddar und Quickly de Kreisker.

Im Vorjahr waren Abdelkebir Ouaddar und Quickly de Kreisker noch Vierte. Jetzt haben sie die Plätze mit dem vorherigen Spitzenpaar Rolf-Göran Bengtsson und Casall getauscht. Nun ist der Schwede Vierter und der Marokkaner Erster mit 1680 Punkten.

Dahinter rangiert Großbritanniens Evergreen John Whitaker mit Argento (vorher Platz 12/1630 Punkte). Um zwölf Plätze nach vorne gearbeitet hat sich der Italiener Emanuele Gaudiano auf Admara, von 15 auf drei (1588).

Fünfter hinter Bengtsson (1555) ist Scott Brash (GBR) mit Hello Sanctos (8/1465), gefolgt von Ludger Beerbaum und Chiara (13/1455). Platz sieben bekleiden Laura Renwick (GBR) und Bintang II (110/1425). Beezie Madden und Simon haben sich von Rang 70 auf die acht vorgearbeitet (1369).

Das ist aber alles nichts gegen den Sprung, den Meredith Michaels-Beerbaum und ihr Schwede Fibonacci nach vorne gemacht haben. So hoch der Schimmel im Parcours springt, so gewaltig war auch sein Satz im Ranking: von der 549 auf Platz neun (1353).

Zehnter ist der Franzose Simon Delestre auf Hermes Ryan, die beiden Bronzemedaillengewinner der Europameisterschaften in Aachen (1350).

Alle weiteren Ergebnisse finden Sie hier.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.