Daniel Deußers Cornet d’Amour verletzt

Daniel Deußer und Cornet d’Amour

Balve Schloß Wocklum 09.06.2013 Balve Optimum Deutsche Meisterschaften Springen (Stechen um die Medaillen): Daniel Deußer und Cornet d`Amour Foto: ©Julia Rau Am Schinnergraben 57 55129 Mainz Tel.: 06131-507751 Mobil: 0171-9517199 Rüsselsheimer Volksbank BLZ 500 930 00 Kto.: 6514006 Es gelten ausschliesslich meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen (© Julia Rau)

Das Weltcup-Qualifikationsturnier in Leipzig findet ohne Daniel Deußer und Cornet d’Amour statt. Der Westfale des Weltcupsiegers hatte sich im Dezember in der Box verletzt.

Deußer selbst wird auch nicht an den Start gehen in Leipzig (15. bis 18. Januar). Er sagt: „Ich habe sicher genug Pferde im Stall, aber die Frage ist ja, ob ich mit einem der Zweit-Pferde in Leipzig was abbekommen hätte. Die Top-Reiter und Pferde sind so dicht beieinander, da muss man sich keinen Illusionen hingeben.“

Cornet d’Amour, Deußers zwölfjähriger Westfale v. Cornet Obolensky-Damiani, hatte sich beim Turnier in Genf Anfang Dezember in der Box verletzt. Allerdings versichert Deußer: „Es war glücklicherweise nichts Schlimmes. Ich reiten ihn ja auch hier zuhause, aber er ist noch nicht wieder gesprungen.“

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.