La Coruna: Weltcup nach Kolumbien, Beerbaum Dritter

Lopez Lizarazo Carlos Enrique, (COL) riding ADMARA 2

Carlos Lopez auf Admara, Sieger der Weltcup-Qualifikation in La Coruna 2016. (© 1clicphoto.com I Herve Bonnaud)

Das Casas Novas Equestrian Center der Familie Ortega (Zara & Co.) im spanischen La Coruna war erstmals Austragungsort einer Weltcup-Etappe der Westeuropa-Liga. Als erster Sieger trug sich Carlos Lopez ein.

Sieben Paare hatten es ins Stechen geschafft und die Entscheidung verdammt spannend gemacht. Sieger wurde der Kolumbianer Carlos Lopez auf dem elfjährigen KWPN-Wallach Admara. Der Padinus-Sohn ist ein bekannt schnelles Pferd. Das hat der Wallach vor allem unter seinem vorherigen Reiter Emanuele Gaudiano immer wieder unter Beweis gestellt. Anfang des Jahres war das Pferd dann an Carlos Lopez verkauft worden. Das heute war der erste große Sieg für die beiden. Gleichwohl ist das Weltcupfinale in Omaha (USA) eher kein Thema für den in Frankreich beheimateten Kolumbianer. Er sagt: „Wir lernen uns immer noch kennen und es ist nicht das Hauptziel für mich und dieses Pferd.“

Platz zwei in die Schweiz

Als letzte Starterin im Stechen setzte die Schweizerin Jane Richard Philips auf dem 13-jährigen französischen Andiamo-Sohn Pablo de Virton alles dran, Lopez den Sieg noch streitig zu machen. Doch ganz hat es nicht gereicht. Lopez kam nach 38,84 Sekunden ins Ziel. Bei Philips stoppte die Uhr nach 38,21 Sekunden. Platz drei ging an Ludger Beerbaum im Sattel seines Olympiapartners Casello v. Casall. Er war ebenfalls fehlerfrei in 38,58 Sekunden unterwegs gewesen.

Unter den Platzierten war als Zehnter auch Holger Wulschner gewesen. Sein zwölfjähriger Hannoveraner Stolzenberg-Sohn Skipper war zweitschnellstes Pferd mit vier Fehlern.

Alle Ergebnisse

In der Weltcup-Zwischenwertung liegt Kevin Staut weiterhin in Führung mit 56 Punkten. Dahinter rangiert Romain Duguet (SUI, 43), gefolgt von Steve Guerdat (SUI, 42), Lorenzo de Luca (ITA, 42), Marcus Ehning (37), Denis Lynch (IRL, 34), Lauren Hough (USA, 33), Simon Delestre (FRA, 31), Martin Fuchs (SUI, 29) und Carlos Lopez (COL, 28).

Ludger Beerbaum ist Elfter (28), Meredith Michaels-Beerbaum ist 14. (25).

Das gesamte aktuelle Ranking finden Sie hier.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.