Bon Coeur vom Gestüt WM zu Tinne Vilhelmson-Silfvén

Bildschirmfoto 2018-06-12 um 12.55.48

Bon Coeur unter Christin Schütte (© Beelitz)

Gerade hatte der einstige Bundeschampionats-Zweite Bon Coeur vom Gestüt WM seine erste Dressurpferdeprüfung der Klasse M gewonnen. Nun hat er ein neues Zuhause in Schweden.

Das Gestüt WM der Familie Wahlers hat den sechsjährigen Hannoveraner Hengst Nom Coeur v. Benetton Dream-Sandro Hit an das schwedische Lövsta Stuteri verkauft, wo die Olympiareiterin Tinne Vilhelmson-Silfvén für die Ausbildung zuständig ist. Sie reitet auch Bon Coeurs Vater, Benetton Dream.

Tinne Vilhelmson-Silfvén: „Bon Coeur hat ein enormes Potenzial, sowohl für die Zucht als auch als Reitpferd.“ Sie lobte die „unglaubliche Rittigekeit“ und die „schöne Mechanik“ in den Bewegungen des Hengstes. Es werde sehr spannend sein, ein solches Talent auszubilden und zu entwickeln.

Über Bon Coeur

Die ersten Reitpferdeprüfungen ging Bon Coeur mit Lena Berwe im Sattel. Unter ihr wurde er 2015 Hannoveraner Vize-Champion der dreijährigen Reithengste. Im selben Jahr holte er auch beim Bundeschampionat in Warendorf die Silbermedaille.

Seit 2016 stellte Christin Schütte den Schwarzen auf Turnieren vor. Und auch unter ihr holte Bon Coeur Bundeschampionats-Silber. 2017 ging Bon Coeur nur dreimal an den Start, jeweils in Dressurpferdeprüfungen der Klasse L. Zwei gewann er, einmal war er Dritter. Mitte März stellte die Schwedin Jessica Lynn Andersson den Hengst erstmals in einer Dressurpferdeprüfung der Klasse M vor. Und auch hier siegte er auf Anhieb.

Seinen 30-Tage-Test in Schlieckau 2015 beendete Bon Coeur mit einer Dressurnote von 9,1.

Bon Coeur wurde wie auch andere Hengstes des Gestüts WM auf WFFS untersucht und negativ getestet. Er ist nun im Gestüt Lövsta über Frischsamen zu erhalten.

Auch interessant

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.

Schreibe einen neuen Kommentar