Colorit verkauft an Christian Ahlmann

Berlin – Global Jumping Berlin 2017

Ahlmann, Christian und Colorit auf dem Weg zum Sieg beim Global Jumping Berlin 2017. (© Stefan Lafrentz)

Klaus Isaak hat das vierbeinige Aushängeschild des Gestüts Spitzenhof, den Württemberger Colorit, an dessen langjährigen Reiter verkauft, Christian Ahlmann.

Der nun 16-jährige Württemberger Hengst Colorit v. Coriano-Capitol-Sacramento Song xx-Wahnfried war zunächst unter David Will, dann mit Christian Ahlmann hoch erfolgreich im internationalen Sport. Siege und Platzierungen bis CSI5* stehen auf seinem Konto.

Und inzwischen hat er auch schon zahlreiche S-erfolgreiche Nachkommen. Bei der FN sind 96 Sportpferde verzeichnet, die Colorit zum Vater haben. 13 davon gehen in der schweren Klasse. Bekannt ist beispielsweise die elfjährige DSP-Stute Corina, die unter Joan Wecke in der internationalen Children-Tour hoch erfolgreich war (unter anderem EM-Mannschaftssilber in Millstreet 2016) und mit der heute 16-Jährigen bereits mehrere S-Siege verzeichnen konnte.

Oder der ebenfalls elfjährige Carlson, der auch von Colorits bis dato-Besitzer Klaus Isaak gezogen wurde. Er wurde von Franz-Josef Dahlmann in den großen Sport gebracht und sammelte sowohl unter diesem wie zuletzt auch mit Angelique Rüsen Siege und Platzierungen bis zur Klasse S***.

Bislang waren Colorits züchterische Dienste über das Gestüt Birkhof zu beziehen. Nun schreibt das Gestüt Spitzenhof auf Facebook: „Colorit ist an Christian Ahlmann verkauft und wird auf dem Gestüt Zangersheide nun als Deckhengst eingesetzt. Alle interessierten Züchter können sich ab sofort direkt an das Gestüt Zangersheide wenden.“

Nachfolger für Colorit auf dem Spitzenhof

Das Gestüt Spitzenhof hat einen Nachfolger für Colorit bei den DSP-Hengsttagen in München-Riem gefunden: Coupiko v. Coupie-Konkorde-Ramiro Z. Der Hengst hatte die Körung als Siegerhengst verlassen, nachdem er mit seiner Elastizität, scheinbar unbegrenztem Vermögen und wunderbarer Manier sowohl die Körkommission als auch das Publikum begeisterte.

 

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.