Hannover: Der erste Trakehner Champion 2015

Avatar, notenbestes Geländepferd beim Trakehner Bundesturnier 2015

(© Avatar, notenbestes Geländepferd beim Trakehner Bundesturnier 2015)

In Hannover findet dieses Wochenende das traditionelle Trakehner Bundesturnier statt. Tag eins gehörte dem Buschnachwuchs.

Eine Eignungsprüfung mit Geländeteil und eine Geländepferdeprüfung der Klasse A** trennten die Nachwuchsstars von der Schärpe. Die sicherte sich nach Sieg in der Eignung mit einer 9,0 und Platz drei in der Geländepferdeprüfung (8,5) die Stute Light of Universe v. Starway-Buddenbrock. Nadine Marzahl stellte die Fünfjährige vor, die auf dem Gestüt Heidekaten von Dr. Hubertus Schmidtlein zur Welt kam.

Der Sieg sowohl in der Geländepferdeprüfung Kl. A** als auch eine Klasse höher in der L ging an den in Polen gezogenen sechsjährigen gekörten Avatar v. Ajbek-Agar. Miriam Bray ist die Ausbilderin des Rappen, der in der A eine 9,0 und in der L sogar eine 9,3 erhielt. Avatar hat mit seinen sechs Jahren bereits eine bewegte Geschichte. Bei einem Gestütsbesuch im Rahmen einer Reise nach Ostpreußen wurde er entdeckt und von einem Konsortium erworben, dem fast 20 Parteien angehörten. Wenige Monate später erhielt er als erster in Polen gezogener Hengst das positive Körurteil in Neumünster. Zunächst wechselte er zu Paul Schockemöhle. Ein Jahr später kaufte ihn Sybil Zieglwalner, die bereits dem Konsortium angehört hatte.