Rastede: Und immer wieder Fürstenball

Fürstenball unter Ines Westendarp beim Bundeschampionat. (© Lafrentz)

Der Fürst Heinrich-Sohn Fürstenball war einmal mehr überragendes Vatertier bei der Oldenburger Elite-Stutenschau in Rastede. Er stellte drei Töchter auf dem OL-Brillantring. Bei den OS-Stuten siegte das L-Blut.

Elf Brillantringstuten, drei davon v. Fürstenball, darunter die mit der Ia- und der Ib-Prämie ausgezeichneten – wie schon im Vorjahr war die Oldenburger Elite-Stutenschau ein voller Erfolg für den Körsieger von 2008. Neue Oldenburger Stutenkönigin ist die von Johannes Westendarp in Wallenhorst gezogene Fiesta Danza, deren Mutter v. Weltmeyer-Ludendorff abstammt. Bereits bei ihrer Stutenleistungsprüfung hatte sie mit einer 8,35 überzeugen können.

Reservesiegerin wurde Flora de Mariposa, die von Carsten Middendorf in Dinklage aus einer Mutter v. Rubin-Royal-Donnerschlag gezogen wurde. Besitzer ist Rolf Moormann in Großenkneten. Totilas-Florencio-De Niro lautet das Pedigree der mit der Ic-Prämie ausgezeichneten True Love, die für das Gestüt Schafhof der Familie Linsenhoff trabte. Sie war eine von zwei Totilas-Töchtern auf dem Brillantring.

Vater Paul Wendeln in Garrel ist Züchter, Sohn Peter Besitzer der OS-Siegerstute Jella, die anlässlich des Freispringens bei ihrer SLP eine beachtliche 9,5 erhielt. Jella stammt ab vom Holsteiner Last Man Standing, der 2008 auch den für 1,1 Millionen Euro verkauften, jedoch dann leider als impotent erwiesenen Hengst Le Champion Ask stellte. Mütterlicherseits geht es bei Jella weiter mit Abke und Zeus.

Erste Reservesiegerin wurde Botakara v. Balou du Rouet-Espri-Grannus, die von Erich Stevens in Molbergen gezogen und von Kulyanda und Oliver Haase aus Bremen ausgestellt wurde. Werner Sandkamp schickte die bei ihm in Gronau-Epe geborene Banda III v. Zirocco Blue-Lefevre-Inschallah, die mit der Ic-Prämie vom Platz trabte.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.

  1. Nadine

    Ganz gerecht war es ja leider nicht!
    Hermann Gerdes hat mit Flora de Mariposa nur eine 7,5 in der Ausbildung bekommen was einfach nicht zu verstehen ist…. Wie kann das sein bei solchen Noten in den Grundgangarten???


Schreibe einen neuen Kommentar