Körung Zangersheide: Daniel Deußers Bingo Ste Hermelle und 27 weitere neue Vatertiere fürs Z

2. 2021.08.21.99.99-lgct-valkenswaard-csi-5-gp-daniel-deusser-bingo-st-hermelle-sg_Grasso_GCT

Daniel Deußer und Bingo Ste Hermelle bei einem ihrer größten Erfolge, dem Sieg im Global Champions Tour Grand Prix von Valkenswaard 2021. (© LGCT/Grasso)

Am Wochenende war Körungszeit beim Stutbuch Zangersheide. 28 Hengste erhielten die Zuchtzulassung, darunter zwei aufgrund ihrer Erfolge und fünf, die sich der Körkommission unter dem Sattel zur Begutachtung stellten.

Die beiden Hengste, die aufgrund ihrer Erfolge die Zuchtzulassung für die Zangersheider Zucht erhielten, sind Bingo Ste Hermelle und Iron Man. Der elfjährige Bingo Ste Hermelle ist ein Selle Français-Hengst. Über den Vater Number One d’Iso ist er ein Baloubet du Rouet-Enkel aus einer Diamant de Semilly-Mutter. Aus dem Stamm kommen noch mehrere international erfolgreiche Pferde wie die Andiamo-Tochtere Anaya Ste Hermelle. Aber Bingo dürfte der erfolgreichste Vertreter sein, was auch Daniel Deußer zu verdanken ist, der mit dem Hengst im vergangenen Jahr bereits 5*-siegreich war.

Iron Man ist ein jetzt zwölfjähriger KWPN-Hengst v. Indoctro, ebenfalls aus einer Diamant de Semilly-Mutter, bei der es dann mit Darco, Quidam de Revel und Pachat II weitergeht im Pedigree. Der Fuchs hatte schon mehrere Reiter und war mit Finja Bormann siegreich auf Fünf-Sterne-Niveau. Inzwischen ist er aber umgezogen zu Jeroen Dubbeldam in die Niederlande.

Neben diesen beiden wurden fünf weitere Hengste gekört, die bereits unter dem Sattel gearbeitet werden: die beiden Vierjährigen Skye P v. Chatman-Cracky Z (Z. u. B.:Sam Polleunis Stables) und King Kashmir TN v. Kashmir van Schuttershof-Mylord Carthago (Z.: Paul Scheuerer, B.: Team Nijhof) sowie drei Fünfjährige. Das war zum einen Aymen de la Hamente Z v. Aganix du Seigneur Z-Kashmir van Schuttershof (Z.: Emmanuel Wera, B.: Samantha Detheux Binet), dann Cero Blue TN v. Chacoon Blue-Balou du Rouet (Z.: Harm Thormählen, B.: Harm Thormählen und Team Nijhof) und schließlich Nobel van de Vrombautshoeve Z v. Nabab de Reve-Corrado (Z. u. B.: Stal Boelens).

Alle gekörten Hengste finden Sie hier.