Marbach: Sechs Hengste gekört, Sohn von Totilas und Wahajama prämiert

14962546_2124705401088929_3032759322263867697_n

Thiago v. Totilas-Warkant (© Facebook/Gestüt Schafhof)

16 Hengste präsentierten sich im Haupt- und Landgestüt Marbach zur Süddeutschen Sattelkörung. Sechs wurden gekört, einer prämiert. Einer mit prominenten Eltern.

Der einzige Prämienhengst hört auf den Namen Thiago, ist drei Jahre alt und wurde auf dem Schafhof in Kronberg geboren. Ann-Kathrin Linsenhoff und Klaus-Martin Rath hatten die Grand Prix-Stute Wahajama v. Warkant von Totilas decken lassen.

Die weiteren gekörten Hengste

Neben Thiago wurden erhielten folgende Hengste ein positives Urteil von der Körkommission:

  • Cash Flow, Dreijähriger v. Carrico-Escudo (ZG Eichler & Grotepaß, Neukirchen, B.: Ernst Primosch Rommerskirchen)
  • Durello, Dreijähriger v. Destano-Sancisco (Z.: Gut Hohen Luckow Milch GmbH & Co. KG, Hohen Luckow, B.: Ausbildungsstall am Weinberg, Gardelegen)
  • Alpha’s Breakman, Vierjähriger v. Bretton Woods-Welt Hit II (Z.: Pferdezucht von Worrenberg GmbH, Schweiz,B.:Sandra Bruchmann, Biberach)
  • Delacroix, Dreijähriger v. Decurio-Worldly (Z.: HuL Marbach, Gomadingen, B.: Andrea Rühle, Schweiz)
  • Lemercier, Dreijähriger v. Lemberger-Fürst Heinrich (Z.: Gebhard Geiger, Oberteuringen, B.: HuL Marbach, Gomadingen).

Letzterer hat dieses Jahr übrigens seinen 14-Tage-Test gewonnen.

Das vollständige Körergebnis finden Sie hier.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.