Bildschirmfoto 2017-07-05 um 16.16.53

Laura Klaphake

Geburtsdatum
09.01.1994
Land
Deutschland

Top Pferde

Catch me if you can

Die braune Oldenburger Stute steht im Besitz von Paul Schockemöhle. Gezogen wurde die Catoki-Tochter von Isabell Ibing. Für ihre ersten Turnierergebnisse sorgte Isabell Buchmeier mit der damals vierjährigen Stute, die 2008 geboren ist. Imke Harms sammelte zwischen 2013 und 2014 Erfolge in Springprüfungen bis zur Klasse M, ehe Catch me zu Laura Klaphake wechselte. Unter ihr gewann die Stute ihre ersten schweren Springen und schlussendlich gelang ihnen der Sprung in den Großen Sport.

Silverstone G

Wie auch Catch me, erblickte Silverstone 2008 das Licht der Welt. Der Diamant de Semilly-Sohn wurde bei der Schwedin Pia Svensson gezogen. Seine ersten Jahre verbrachte der dunkelbraune Wallach in seinem Heimatland und wurde von 2013 bis Sommer 2014 von dem Schweden David Ljungcrantz in Springpferdeprüfungen vorgestellt. Anschließend bezog er seine Box bei Paul Schockemöhle und stand damit ab sofort auf dem Berittplan von Laura.

Camalita

Camalita ist eine achtjährige Holsteiner Stute, die ihren Hafer in Mühlen bei Paul Schockemöhle frisst. Gezogen wurde sie in Epenwoehrden bei Roswita Thomsen. Ihre ersten Sprünge machte die Cracker Jack-Tochter unter Emilie Scheibling, die auch als Bereiterin bei Paul Schockemöhle angestellt ist. Mit ihr gewann sie Springprüfungen bis zur Klasse M. Im April 2016 wechselte sie in den Stalltrakt zu Laura. Sie gewann noch im selben Jahre ein internationales S-Springen mit der Caretino-Enkelin. Die Luft des Großen Sports durfte die Stute in diesem Jahr auch schon schnuppern. Laura hatte sie im Finale von Deutschlands U25 Springpokal gesattelt.

Erfolge

2017: Deutsche Meisterin der Springreiterinnen

Beiträge über Laura Klaphake