Schlagwort: Dr. Werner Schade

Dr. Werner Schade gegen Hannoveraner Verband: Shivering-Hengst führte zur Kündigung

Dr. Werner Schade gegen Hannoveraner Verband: Shivering-Hengst führte zur Kündigung

Fortführung vermutlich im Januar: Noch ist keine Entscheidung in der Klage von Dr. Werner Schade gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber, den Hannoveraner Verband gefallen. Im Prozess wurde nun aber erstmals klar, was zu der außerordentlichen fristlosen Kündigung des ehemaligen Geschäftsführers und Zuchtleiters geführt hat: Vorkommnisse um einen wegen Shivering reklamierten Hengst der Körung 2018.

Hannoveraner Verband: Dr. Werner Schade bricht Schweigen im Vorstandsstreit

Hannoveraner Verband: Dr. Werner Schade bricht Schweigen im Vorstandsstreit

Nächste Runde im Vorstandsstreit beim Hannoveraner Verband: Nach seiner überraschenden vorläufigen Freistellung von seinen Ämtern als Zuchtleiter und Geschäftsführer hat sich Dr. Werner Schade nun erstmals zu der für ihn überraschenden Wendung geäußert. Grund für seinen Schritt in die Öffentlichkeit sind unter anderem Kommentare in sozialen Netzwerken.

Hannoveraner Verband: Facebook-Querulant ausgeschlossen, Theo Leuchten zurückgetreten

Hannoveraner Verband: Facebook-Querulant ausgeschlossen, Theo Leuchten zurückgetreten

Auf der Delegiertenversammlung des Hannoveraner Verbandes wurde gestern bekannt, dass Hans Richelshagen die Mitgliedschaft in Deutschlands größtem Pferdezuchtverband entzogen wurde. Auf seiner Facebook-Seite hatte der ehemalige Redakteur mehrere Vorstandsmitglieder diffamiert. Außerdem verlässt Theo Leuchten, Vorsitzender der Abteilung Zucht bei der FN, seinen Posten im Hannoveraner Vorstand.

Vorstand des Hannoveraner Verbandes nach hitziger Diskussion entlastet

Vorstand des Hannoveraner Verbandes nach hitziger Diskussion entlastet

Bei der Delegiertenversammlung des Hannoveraner Verbandes hat der Rechnungsprüfer das Ergebnis seiner Prüfung des Geschäftsjahres 2018 mit dem Antrag beendet, den Vorstand nicht zu entlasten. Ungereimtheiten wurden diskutiert – unter anderem war das Ergebnis der Rechnungsprüfung dem geschäftsführenden Vorstand erst gestern um kurz vor Mitternacht zugestellt worden.