Schlagwort: Niederlande

Kathi Offel: Neues Jahr, neuer Stall

Kathi Offel: Neues Jahr, neuer Stall

So berichtet die für die Ukraine reitende Deutsche auf ihrer Homepage. Nachdem sie die Anlage ihres ehemaligen Lebensgefährten Jochen Scherer in Lohmar verlassen hatte, fand sie zunächst in Wipperfürth eine neue Heimat. Die verlässt sie nun und zieht nach Holland.

Niederlande: Hengstturniere, die erste

Zu den Höhepunkten im Kalenderjahr der holländischen Pferdezucht zählen die Hengstwettbewerbe, bei denen die Nachwuchsvererber gegeneinander antreten. Die erste Station fand in Ermelo statt. Die Sieger heißen All At Once bei den Vier-, El Capone bei den Fünf- und Desperado bei den Sechsjährigen.

Niederlande: Sieben Dressur-Hengste bestehen KWPN-Leistungstest

Der Totilas-Jazz-Sohn Governor, Reservesieger der KWPN-Körung früher im Jahr, wurde bester dreijähriger Hengst bei der Hengstleistungsprüfung des holländischen Stutbuchs KWPN in Ermelo. Die meisten Punkte von allen sammelte aber ein bereits siebenjähriger Hengst.

Fohlenvermarktung auf holländisch

Die Idee ist nicht neu. Schon die Zwangsversteigerung des Eurocommerce-Besitzes wurde über eine Online-Auktionen abgewickelt. Nun hat der holländische Zuchtverband KWPN auch eine Online-Fohlenauktion ins Leben gerufen.

FAHREN Silber fürs deutsche Team, keine Einzelmedaille

FAHREN Silber fürs deutsche Team, keine Einzelmedaille

Silber mit deutlichem Vorsprung– da wollten wir hin. Wir haben unser realistisches Ziel erreicht“, fasst Georg von Stein das Ergebnis für das deutsche Team bei den Weltreiterspielen zusammen. Auf Gold sind derzeit die Niederländer abonniert (263,19 Punkte), gewannen in der Normandie ihre vierte Weltmeisterschaft in Folge

SPRINGEN Niederlande werden Weltmeister, Deutschland Vierter

SPRINGEN Niederlande werden Weltmeister, Deutschland Vierter

Alles war drin, erst recht als Christian Ahlmann und Codex One am Entscheidungstag im Nationenpreis als erste Starter der deutschen Mannschaft fehlerfrei geblieben waren. Doch dann fiel immer eine Stange zu viel. Die Niederlande sind neue Mannschaftsweltmeister vor den Franzosen und den USA. Deutschland wurde Vierter, zur Enttäuschung des Bundestrainers.

Noch ein lahmes holländisches Dressurpferd

Noch ein lahmes holländisches Dressurpferd

Auch das Pferd der Mannschaftsreiterin Danielle Heijkoop, Siro, wird nicht an den Weltreiterspielen teilnehmen können. Anscheinend ist dem Gribaldi-Sohn ein ähnliches Missgeschick unterlaufen, wie seinem väterlichen Halbbruder aus dem deutschen Team.