Schlagwort: Springpferdezuchtverband Oldenburg International

WFFS: Westfalen und Oldenburg empfehlen Test für Zuchtpferde

WFFS: Westfalen und Oldenburg empfehlen Test für Zuchtpferde

In der Diskussion um den Gendefekt Warmblood Fragile Foal Syndrome (WFFS) haben die ersten Zuchtverbände in Deutschland reagiert. Das Westfälische Pferdestammbuch und die beiden Oldenburger Verbände empfehlen Stutenbesitzern und Hengsthaltern, einen Gentest zu machen. Die Ergebnisse sollen veröffentlicht und den Zuchtverbänden gemeldet werden.

OS-Körung: Vermögen satt, 22 Hengste gekört

OS-Körung: Vermögen satt, 22 Hengste gekört

Kraftvolles Springen mit viel Vorsicht am Sprung war der gemeinsame Nenner der 36 Hengste, die bei der Körung des Springpferdezuchtverbandes Oldenburg International um die Zuchtzulassung konkurrierten. 22 wurden gekört, sieben prämiert.

Vechta: Sechs Hengste anerkannt für OL und OS

Ende vergangener Woche hatten der Springpferdezuchtverband Oldenburg International (OS) und der Oldenburger Verband (OL) bereits für andere Verbände gekörte Hengste zur Anerkennung geladen. Sechs wurden akzeptiert.

Vechta: Sechs Hengste anerkannt für OL und OS

Der Oldenburger Verband (OL) und der Springpferdezuchtverband Oldenburg International (OS) hatten Ende vergangener Woche nach Vechta zur Hengstanerkennung geladen. Sechs dürfen künftig O-Fohlen produzieren.