Juliane Brunkhorsts Sieger Hit zurück bei Andreas Helgstrand

Von Andreas Helgstrand war der einstige Oldenburger Siegerhengst Sieger Hit zu Juliane Brunkhorst gekommen. Nachdem die beiden zunehmend erfolgreich waren im Grand Prix-Viereck hat der Besitzer des elfjährigen Braunen ihn nun wieder zu Helgstrand gestellt.

Laut Eurodressage hat der Besitzer Jens Peter Aggesen Sieger Hit abgeholt und wieder zu Helgstrand gestellt. Seit 2012 hatte Juliane Brunkhorst im Sattel des Braunen gesessen und ihn mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen zu einem Grand Prix Pferd gemacht, das nach diversen nationalen Erfolgen auch auf internationalem Parkett immer mehr Punkte gesammelt hat. 2015 hatte das Paar zudem Platz sechs beim Finale des Louisdor Preis für Nachwuchs-Grand Prix-Pferde in Frankfurt belegt.

Sieger Hit v. Sandro Hit-Donnerhall stammt aus der Erfolgszucht von Georg Sieverding (der unter anderem auch den S-erfolgreichen Siegerhengst von 2008, Fürstenball, gezogen hat) und ist der Vollbruder zu dem von Kira Wulferding bis zur schweren Klasse ausgebildeten Silver Black, der inzwischen nach Spanien verkauft wurde. 2007 war Sieger Hit zum Siegerhengst der Oldenburger Körung ernannt worden. Jedoch wurde er 2013 gelegt. Ehe er zu Juliane Brunkhorst in Ausbildung kam, stand Sieger Hit schon einmal für rund zwei Jahre bei Andreas Helgstrand im Stall.

Juliane Brunkhorst, die Lebensgefährtin des Erfolgsausbilders Hartwig Burfeind, hat mit Fürstano noch ein weiteres Grand Prix-Pferd im Stall, das sie ebenfalls selbst bis Grand Prix ausgebildet hat.