Rücktritt bei der FEI: Trond Asmyr muss aus gesundheitlichen Gründen aufhören

FEI Logo

FEI Logo

Trond Asmyr muss sein Amt des FEI Ressortleiters der Dressur und Para-Dressur nach sieben Jahren aus gesundheitlichen Gründen abgeben. Schon seit August 2015 musste der gebürtige Norweger krankheitsbedingt pausieren.

Trond Asmyr bekleidete das Amt des Vorsitzenden seit 2009. Davor war er bereits 30 Jahre als Richter auf nationalen Turnieren in Norwegen tätig und richtete davon 15 Jahre auf internationaler Ebene. Vor seiner Zeit bei der FEI war er Vizepräsident der Norwegischen Reiterlichen Vereinigung und mehr als zehn Jahre im nationalen Verband im Aufsichtsrat.

FEI Ressortleiter der Dressur und Para-Dressur: Trond Asmyr

FEI Ressortleiter der Dressur und Para-Dressur Trond Asmyr gibt sein Amt auf.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.