Online-Petition gegen die Distanzweltmeisterschaften in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Ein Screenshot der Online-Petition.

(© Ein Screenshot der Online-Petition.)

„Say NO to World Endurance Championships in horse hell!“, zu Deutsch: „Sag NEIN zu den Distanzweltmeisterschaften in der Pferdehölle!“ So lautet eine Internet-Petition der Schweizer Organisation „Clean Endurance“, die sich unter dem Dach des Schweizer Pferdesportverbandes zusammengeschlossen hat.

Die Petition richtet sich an FEI-Präsident Ingmar de Vos. Clean Endurance sammelt Unterschriften, um zu verhindern, dass die Weltmeisterschaften im Distanzreiten dieses Jahr in Dubai stattfinden.

Die – übersetzte – Petition lautet: „Die Distanzweltmeisterschaften 2016 wurden nach Dubai vergeben, obwohl die Pferde weiterhin bei jedem Distanzrennen dort leiden und sterben. Trotz des voran gegangenen Ausschlusses der Vereinigten Emirate wegen Tierquälerei und Betrugs, wurde der Schutz der Pferde nicht verbessert. Bitte unterschreibt, wenn ihr auch der Meinung seid, dass die Distanzweltmeisterschaften, die im Dezember 2016 in Dubai stattfinden sollen, Dubai weggenommen und an einen Austragungsort vergeben sollen, der die Regeln des sauberen Distanzsports aufrecht erhält.“

Hier geht’s zur Petition.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.