Sport am Wochenende

Boyd Exell ist einmal mehr der Favorit auf den Weltcup-Titel der Fahrer!

Stuttgart Schleyerhalle 15.11.2013 Stuttgart German Masters Fahren Vierspänner (Einlaufprüfung Weltcup Qualifikation): Boyd Exell (AUS) Foto: ©Julia Rau Am Schinnergraben 57 55129 Mainz Tel.: 06131-507751 Mobil: 0171-9517199 Rüsselsheimer Volksbank BLZ 500 930 00 Kto.: 6514006 Es gelten ausschliesslich meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen (© Boyd Exell ist einmal mehr der Favorit auf den Weltcup-Titel der Fahrer!)

Hauptaugenmerk liegt dieses Wochenende auf dem Weltcupturnier in Bordeaux, wo die Fahrer ihr Finale austragen und die Springreiter die letzte Gelegenheit zum Punkte sammeln haben.

Finale Weltcup-Fahren und Internationales Weltcup-Springturnier (CAI-W Finale/CSI5*-W) in Bordeaux/FRA

Ernst wird es dieses Wochenende für Michael Brauchle (Lauchheim) und Georg von Stein (Modautal) beim Weltcupfinale der Fahrer.

Ein letztes Mal auf Weltcuppunktejagd gehen: Christian Ahlmann (der als Führender ohnehin gesetzt ist für das Finale in Göteborg am Osterwochenende); Ludger Beerbaum (Riesenbeck); Daniel Deusser (Mechelen/BEL); Marcus Ehning (Borken); Patrick Stühlmeyer (Osnabrück); Marco Kutscher (Bad Essen). Nach Bordeaux steht fest, welche 18 Springreiter der Westeuropaliga in Göteborg an den Start gehen dürfen.

Weitere Informationen unter www.jumping-bordeaux.com

 

Internationales Weltcup-Springturnier (CSI3*-W) in Al Ain/UAE

David Will (Pfungstadt); Jörg Naeve (Bovenau); Katharina Braulke (Abu Dhabi); Leonie Bredemeier (Autetal).

Weitere Informationen unter www.aesgc.ae

 

Internationales Springturnier (CSI4*/3*) vom 2. bis 7. Februar in Wellington/USA

Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen); Markus Beerbaum (Thedinghausen); Christian Heineking (Strasen).

Weitere Informationen unter www.equestriansport.com oder www.wellingtonmastersworldcup.com