Vorläufiger Zeitplan für die Weltreiterspiele in Tryon

Poster_Weltmeisterschaften_Tryon_WEG2018.jpg

2018 finden in Tryon, USA, die Weltmeisterschaften Springen, Dressur, Vielseitigkeit, Fahren, Voltigieren, Distanzreiten, Reining, Para-Equestrian statt. (© tryon2018.com)

Vom 11. bis 23. September finden im US-amerikanischen Tryon die Weltreiterspiele statt. Jetzt gibt es einen vorläufigen Zeitplan für die Mammutveranstaltung.

Es wird das Event des Jahres: die Weltreiterspiele in Tryon, das im US-Bundesstaat North Carolina liegt. In acht Disziplinen werden vom 11. bis 23. September die neuen Weltmeister gesucht und aus deutscher Sicht reisen 47 Aktive mit 51 Pferden an, um Medaillenträume wahr werden zu lassen.

Nennungsschluss und Anreise

Nicht nur der Zeitplan während der Veranstaltung ist straff, schon die Anreise und Vorbereitung will geplant sein. In der ersten Wettkampfwoche (11. bis 16.September) steht die Medaillenvergabe in den Disziplinen Reining, Distanzreiten, Dressur und Vielseitigkeit an. Dementsprechend muss am 3. September definitiv feststehen, welche Aktiven jeweils ihr Land vertreten werden.

Als erstes geht es für die Pferde aus Reining und Distanz über den Teich (2.9), die Dressur- und Vielseitigkeitspferde folgen am 4. und 5. September. Startflughafen ist für alle Pferde Lüttich in Belgien. Von dort geht es ohne Zwischenhalt nach Greenville-Spartanburg, das im Bundesstaat South Carolina liegt. Dort bleiben die Vierbeiner für 42 Stunden in Quarantäne, ehe sie in das 90 Autominuten entfernte Tryon gefahren werden. Untergebracht sind die Pferde im TIEC, Tryon International Equestrian Center.

Die zweite Wettkampfwoche (17. bis 23. September) beginnen die Para-Dressur-Reiter und die Voltigierer. Es folgen die Disziplinen Springen und Fahren. Für diese vier Disziplinen müssen die entsprechenden Mannschaften am 10. September final benannt sein. Der Flugplan für die Pferde sieht so aus: Para- und Dressurpferde (9.September), Volti-Pferde am 10., es folgen die Springpferde am 13. und schlussendlich fliegen die Fahrpferde am 15. September. Die Reiter und Pfleger fliegen immer einen Tag vor ihren jeweiligen Pferden, damit sie sich schon ein Bild von vor Ort machen können und um natürlich ihre Pferde in Empfang zu nehmen.

Vorläufiger Zeitplan

So soll es zeitlich vor Ort vonstatten gehen. Am 11. September findet abends die Eröffnungsfeier statt. Ab dem 12. geht der Kampf um die Medaillen los.

DisziplinDatumdt. ZeitOrtszeitPrüfung (Medaillen)
Distanzreiten 
12. September13.00 – 2.30 Uhr7.00 – 20.30 UhrDistanzritt (M)
Reining 
12. Sep14.30 – 19.30
22.00 – 3.00
8.30 – 13.30
16.00 – 21.00
Teamentscheidung (M)
13. Sep20.00 – 22.15 14.00 – 16.15Einzelwettbewerb
16. Sep0.00 – 2.15 18.00 – 20.15Finale Einzel (M)
Dressur 
12. Sep14.45 – 0.00 8.45 – 18.00Grand Prix Teil 1
13. Sep14.45 – 0.00 8.45 – 18.00Grand Prix Teil 2
Teamentscheidung (M)
14. Sep16.30 – 23.30 10.30 – 17.30Grand Prix Special
Einzelentscheidung (M)
16. Sep14.30 – 17.40 8.30 – 11.40Grand Prix Kür
Einzelentscheidung (M)
Vielseitigkeit 
13. Sep15.00 – 22.30 9.00 – 16.30Dressur Teil 1
14. Sep15.00 – 22.30 9.00 – 16.30Dressur Teil 2
15. Sep17.00 – 23.0011.00 – 17.00Gelände
16. Sep21.15 – 23.4515.15 – 17.45Springen
Team- und Einzelentscheidung (2x M)
Para-Dressur 
18. Sep14.30 – 23.30 8.30 – 17.30Championshiptest – Einzelentscheidung (M)
19. Sep14.30 – 23.30 8.30 – 17.30Championshiptest – Einzelentscheidung (M)
20. Sep15.00 – 22.009.00 – 16.00Teamtest
21. Sep15.00 – 22.009.00 – 16.00Teamentscheidung (M)
22. Sep15.00 – 23.459.00 – 17.45Kür
Einzelentscheidung (M)
Voltigieren
18. Sep15.30 – 1.00 9.30 – 19.00Gruppe und Einzel: Pflicht
19. Sep15.30 – 2.00 9.30 – 20.00Einzel, Gruppe und Pas de Deux:
Kür (Finale Nationenteam) (M)
20. Sep18.00 – 2.0012.00 – 20.00Pas de Deux: Kür (Finale)
Einzel: Technik
Gruppen: Kür (nur Nicht-Nationenteam) (M)
22. Sep18.00 – 2.0012.00 – 20.00Einzel und Gruppe:
Kür (Finale) (M)
Springen
19. Sep15.00 – 23.15 9.00 – 17.15Zeitspringen
20. Sep15.00 – 23.15 9.00- 17.151. Umlauf Nationenpreis
21. Sep19.30 – 22.4513.30 – 16.452. Umlauf Nationenpreis Teamentscheidung (M)
23. Sep16.00 – 19.3010.00 – 13.30Einzelentscheidung über 2 Umläufe (M)
Fahren
21. Sep17.00 – 22.45 11.00 – 16.45Vierspänner Dressurprüfung
22. Sep17.00 – 21.1511.00 – 15.15Vierspänner Geländeprüfung
23. Sep15.30 – 17.309.30 – 11.30Vierspänner Hindernisfahren Einzel- und Teamentscheidung ( 2xM)

Die Weltreiterspiele sind gleichzeitig die erste Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio (JPN) 2020. Es werden die ersten Spiele sein, die allein aus privaten Geldern finanziert werden. St.GEORG-Herausgeberin Gabriele Pochhammer war schon einmal im Oktober vor Ort und hat sich von Organisator Mark Bellissimo alles zu der Mammutveranstaltung erklären und zeigen lassen.
Wenn Sie Ihren Jahresurlaub rund um die Spiele planen und auch vor Ort sein möchten, haben wir Unterkünfte und Ausflugstrips hier unter die Lupe genommen.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.