Ein neuer Crack für Daniel Deußer

Weltcup-Sieger Daniel Deußer hat ein neues Pferd für ganz große Aufgaben unter dem Sattel.

Die französische Website Studforlife.com meldet, dass der neunjährige BWP-Wallach Forlap v. Querlybet Hero-Heartbreaker eine neue Heimat in den Stephex Stables gefunden hat. Erst Mitte des Jahres wechselte er in den Besitz von Alexander Onischenko, der ihn für seinen Reiter Cassio Rivetti erwarb. Zuvor gehörte der Braune Alain Cloet von Sea Coast, der ihn von Gregory Wathelet reiten ließ. Besonders mit Wathelet hatte Forlap einige bemerkenswerte Erfolge wie den Sieg im Großen Preis von La Coruna (CSI5*) 2013 und weiteres. Nun soll also Daniel Deußer den Wallach übernehmen.