Karriere-Aus für Navarino von Dirk Schrade

Wer wird der Nachfolger von Dirk Schrades zuverlässigem Hop and Skip?

Malmö Ribersborg-Park 29.08.2013 Europameisterschaften Vielseitigkeit/Military (hier Dressur erster Teil): Dirk Schrade (GER) nach seinem Ritt mit Hop and Skip Foto: ©Julia Rau Am Schinnergraben 57 55129 Mainz Tel.: 06131-507751 Mobil: 0171-9517199 Rüsselsheimer Volksbank BLZ 500 930 00 Kto.: 6514006 Es gelten ausschliesslich meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen (© Wer wird der Nachfolger von Dirk Schrades zuverlässigem Hop and Skip?)

Der neunjährige Holsteiner Navarino, Hoffnungsträger von Vielseitigkeitsreiter Dirk Schrade, hätte dieses Jahr eigentlich seine ersten Drei-Sterne-Prüfungen gehen sollen. Doch daraus wird nun nichts.

Mannschaftswelt- und -europameister Dirk Schrade berichtet auf seiner Website, dass der Holsteiner Nekton-Sohn Ende des Jahres an einer Augenentzündung erkrankt ist, die sich als so aggressiv herausstellte, dass schlussendlich das linke Auge entfernt werden musste. Schrade schreibt: „Obwohl er ansonsten kerngesund ist und mit dieser ganz neuen Herausforderung sicherlich über die Zeit gut zurechtkommen wird, wird er seinen Weg in den ganz großen Sport leider nicht finden können. Stattdessen suchen wir für ihn eine neue Aufgabe, um ihm seinen Spaß an der Vielseitigkeit trotzdem weiter zu ermöglichen.“ Schrade ergänzt, auf ihn habe er große Zukunftshoffnungen gesetzt. Umso größer sei die Enttäuschung , dass er sein großes Potential nun nicht mehr in vollem Umfang wird zeigen können.

Schrade setzt jetzt auf den siebenjährigen Catelan, der vergangene Saison in Geländepferdeprüfungen im Einsatz war und dieses Jahr seine ersten internationalen Prüfungen gehen soll. Das Pferd gehört nun Freya Rethmeier, der auch Hop and Skip gehört. So ist Catelan für Schrade gesichert.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.