Nadine Capellmanns Dark Dynamic an U25-Reiterin verkauft

Die einstige Weltmeisterin Nadine Capellmann hat ihr Grand Prix-Pferd Dark Dynamic an die U25-Amazone Sarah Runge abgegeben.

2012 hatte Nadine Capellmann Dark Dynamic entdeckt. Damals wurde der heute 13-jährige Hannoveraner Don Vino-Sohn auf Prix St. Georges und Intermédiaire-Niveau von seinem Ausbilder Christoph Dust vorgestellt. Ein Jahr später ritt Capellmann ihn erstmals auf Grand Prix-Niveau. Einer der größten Erfolge des Paares war Platz zwei beim Louisdor Preis-Finale 2013.

Entdeckung in Schenefeld

Das letzte gemeinsame Turnier des Paares war das Dressurturnier in Schenefeld. Es gab gleich zwei goldene Schleifen, in Grand Prix und Kür. Auf ihrer Homepage schreibt Nadine Capellmann: „Die Neuner-Piaffen, die er dort gezeigt hat, sind auch anderen nicht verborgen geblieben. Genauso begeistert war auch die Nachwuchs-Grand Prix-Reiterin Sarah Runge von ihm. Und so habe ich mich entschlossen, ihr Dark Dynamic zu überlassen, damit sie weiter im U25-Sport Fuß fassen kann mit ihm.“

www.nadine-capellmann.de

 

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.